Bundesministerien

Welche Aufgaben erfüllen Regierungsorgane und Ämter in Deutschland und Europa? Hier finden Sie Links zu Staat, Politik und Demokratie, erreichen Behörden und nutzen Bürgerservices.

 
 

Auswärtiges Amt

Deutschland weltweit: Das Auswärtige Amt am Werderschen Markt in Berlin und sein Netzwerk aus rund 230 Auslandsvertretungen rund um den Globus gestalten die deutsche Außenpolitik. Dazu gehören Analysen der Weltpolitik und Krisenbewältigung im internationalen Rahmen, aber auch Koordination der deutschen Europapolitik, Durchsetzung der Menschenrechte und Förderung des Kulturaustauschs.

www.auswaertiges-amt.de

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Faire und gesunde Arbeitsbedingungen, soziale Sicherheit und mehr Beschäftigung – für diese Ziele setzt sich das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ein. Zum Aufgabenbereich des BMAS gehören auch die gesetzliche Rentenversicherung und die Arbeitsmarktpolitik. Das Ressort initiiert außerdem Programme zur Integration von Menschen mit Behinderung.

www.bmas.de

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Wissen und Experimentiergeist sind die Fundamente der Zukunft. Für die Talente von morgen engagiert sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Ob Aus- und Weiterbildung, lebenslanges Lernen oder neue Technologien – der Internetauftritt des BMBF informiert über die hiesige Bildungspolitik und den Forschungsstandort Deutschland.

www.bmbf.de

Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) fördert Lebensmittel-Erzeuger. Es unterstützt deutsche Unternehmen bei dem Erschließen neuer Märkte und engagiert sich weltweit gegen Hunger.

www.bmel.de

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Die Familie steht unter besonderem Schutz der staatlichen Ordnung – so steht es im deutschen Grundgesetz. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) fördert Kinder, ihre Eltern und stärkt die Solidarität unter den Generationen. Auf der politischen Agenda stehen auch Gleichstellung, Zivildienst oder Wohlfahrtspflege.

www.bmfsfj.de

Bundesministerium der Finanzen

Hüter des Haushalts: Alljährlich kalkuliert das Bundesfinanzministerium (BMF) den Etat des Bundes und koordiniert dafür mit dem Kanzler die Wünsche der einzelnen Ressorts. Das BMF gestaltet die Finanzpolitik der Regierung und steuert den Kurs der Wirtschaftspolitik. Bei allen finanzpolitischen Entscheidungen des Kabinetts hat der Minister ein Widerspruchsrecht.

www.bundesfinanzministerium.de

Bundesministerium für Gesundheit

Gesünder, aktiver, länger leben – dies soll für jeden möglich sein. Ziel der Gesundheitspolitik ist es, ein qualitativ hochwertiges Gesundheitssystem zu gewährleisten, das zugleich finanzierbar ist. Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) ist u.a. zuständig für die Leistungsfähigkeit der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung.

www.bmg.bund.de

Bundesministerium des Innern

Von Migrationspolitik über den Verfassungsschutz bis zur Sportförderung reicht das vielfältige Aufgabenspektrum des Bundesministeriums des Innern (BMI). Seine wichtigste Aufgabe ist der Schutz der Bürger, die innere Sicherheit. Das BMI ist auch zuständig für den öffentlichen Dienst und die Katastrophenhilfe. Außerdem regelt es das Protokoll bei Staatsbesuchen und offiziellen Festen.

www.bmi.bund.de

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Das Fundament freiheitlich-demokratischer Ordnung ist das Recht. Verantwortlich für die Rechtspolitik ist das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV). Als Verfassungsressort überprüft das BMJV, ob neue Gesetzes- und Verordnungsentwürfe mit dem Grundgesetz vereinbar sind. Es beteiligt sich an der Gesetzgebung für das Bürgerliche Recht, das Handels- und Wirtschaftsrecht, das Strafrecht und die Prozessrechte.

www.bmjv.de

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit

Was leistet Deutschland für den Klimaschutz? Wie bleibt Energie bezahlbar? Was passiert mit alten Atomanlagen? Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), kurz Bundesumweltministerium, engagiert sich für nachhaltige Politikziele. Zum BMUB gehören das Umweltbundesamt, das Bundesamt für Naturschutz, das Bundesamt für Strahlenschutz un das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung mit Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung.

www.bmub.bund.de

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Alle Zuständigkeiten des Bundes für verkehrliche Infrastrukturen laufen im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) zusammen. Als wichtigstes Investitionsressort der Bundesregierung schafft es u.a. Strukturen für mehr Mobilität und Sicherheit im Verkehr oder lebenswerte Städte in ganz Deutschland.

www.bmvi.de

Bundesministerium der Verteidigung

1955 wurde die Bundeswehr ausschließlich zu Verteidigungszwecken gegründet. Heute sind die deutschen Streitkräfte in verschiedenen Teilen der Welt für Frieden und Freiheit im Einsatz. Das Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) ist die oberste Bundesbehörde für Fragen der Verteidigung und der Bundeswehr. Es führt die Luftwaffe, das Heer, die Marine und den zentralen Sanitätsdienst.

www.bmvg.de

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Mehr Wachstum, mehr Beschäftigung, mehr Innovation: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) setzt sich für Wettbewerb und Wohlstand in Deutschland ein. Zu den Aufgaben des Ressorts zählen auch die Förderung des Mittelstands und neuer Technologien. Außerdem koordiniert das BMWi die Energiewende.

www.bmwi.de

Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Für Demokratie und Menschenrechte weltweit engagiert sich das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Zu den Zielen des Ministeriums gehören die gerechte Ressourcenverteilung, die friedliche Konfliktlösung und eine stabile Nahrungsmittelversorgung. Die Arbeit des BMZ orientiert sich an der Millenniumskampagne der Vereinten Nationen, einem globalen Programm gegen Armut.

www.bmz.de