TdT_Energy-Startup_20032017

Der „Start Up Energy Transition Award“

In Berlin wird erstmals der „Start Up Energy Transition Award“ verliehen. Fünf Startups aus Deutschland stehen unter den 18 Finalisten.

Deutschland. Im Rahmen des Energiewende-Gipfels „Berlin Energy Transition Dialogue“ werden erstmals Startups in sechs Kategorien ausgezeichnet. Mehr als 500 junge Unternehmen aus 66 Ländern hatten sich beworben, 18 Startups aus elf Ländern stehen auf der Shortlist, darunter fünf deutsche.

Gleich zwei deutsche Unternehmen zählen zu den besten in der Kategorie „Cleantech against Climate Change“, in der es um Technologien zur sektorübergreifenden Reduktion von Treibhausgas-Emissionen geht. Electrochaea aus Planegg bei München bietet den Betreibern von Stromnetzen eine auf dem Power-to-Gas-Ansatz basierende Speicherlösung an. Sie ermöglicht es, Schwankungen in den Stromnetzen auszugleichen. Hydrogenious Technologies aus Erlangen hat die Liquid Organic Hydrogen Carrier-Technologie entwickelt, mit der sich sicher Wasserstoff speichern lässt.

Neue Lösungen für Industrie und Mobilität

Auch in der Kategorie „Future Production & Manufacturing“, in der treibhausgasarme Lösungen für die Industrie gefragt sind, haben es zwei deutsche Unternehmen ins Finale geschafft. Caala aus München rechnet den Energiebedarf von Gebäuden in der frühen Planungsphase in Echtzeit aus. Gleichzeitig wird eine Lebenszyklus-Analyse inklusive Ökobilanz und Kosten erstellt und anschaulich visualisiert. Das Berliner Unternehmen Sicoya hat kostengünstige, energieeffiziente und skalierbare optische Transceiverchips für Serververbindungen entwickelt, die in die Serienproduktion gehen können.

Und schließlich macht sich Blue Inductive aus Freiburg Hoffnungen auf einen Preis in der Kategorie „Mobility meets Energy Transition“ für nachhaltige Mobilitätskonzepte. Das Startup hat einen kabellosen Super-Charger für E-Autos und mobile Roboter entwickelt, bei dem das Problem des Ladens der Batterien vollautomatisiert gelöst wird.

Verleihung des Start Up Energy Transition Award am 20. März 2017 in Berlin

© www.deutschland.de

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden.