Turnen in Deutschland

Hoch in die Lüfte geht es beim Trampolinturnen, doch auch beim Rhönradturnen sollte man schwindelfrei sein

Schwebebalken
dpa

Deutsche Turnliga

Drehungen, Salti und Sprünge: Akrobatik bestimmt den Hochleistungssport „Gerätturnen“, das früher mal „Kunstturnen“ hieß. Die besten deutschen Athleten dieser Disziplin lernen Sie auf den Seiten der Deutschen Turnliga (DTL) kennen.

www.deutsche-turnliga.de

Deutscher Turner-Bund

Über fünf Millionen Deutsche sind Mitglied eines Turnvereins, über 20 000 Vereine sind Mitglied im Deutschen Turner-Bund (DTB). Ob Jung oder Alt, ob Fitness- oder Spitzensportler – für alle gibt es vielfältige Angebote. Neben den Grundsportarten Gerätturnen und Gymnastik reicht die DTB-Palette von Aerobic über Faustball oder Trampolin bis Wandern.

www.dtb-online.de