Deutschland – Partner in der Weltwirtschaft

Wirtschaftspartner Deutschland

Deutschlands Wirtschaft ist die viertgrößte der Welt. Der starke und exportorientierte Mittelstand und viele Weltkonzerne bilden ihr Rückgrat. Das Gütesiegel „Made in Germany“ ist wegen seiner Qualität weltweit gefragt. Die deutsche Wirtschaft ist ein starker und verlässlicher Partner in einer globalisierten Weltwirtschaft.

 

Quick facts
44,8
Millionen

Menschen in Deutschland sind erwerbstätig (2020).

3336,2
Milliarden Euro

beträgt das Bruttoinlandsprodukt 2020.

5 %

ist das Bruttoinlandsprodukt 2020 wegen der Corona-Pandemie geschrumpft.

40.116
Euro

beträgt das BIP pro Kopf 2020.

109,5
Milliarden Euro

wurden 2019 in Deutschland für Forschung und Entwicklung ausgegeben.

62.105
Patente

wurden 2020 in Deutschland angemeldet.

1.205
Milliarden Euro

waren 2020 die deutschen Exporte wert, 1.025 die Importe

Innovationen schaffen Zukunft

Innovationen von heute schaffen die Welt von morgen. Die innovationsfreudige und leistungsfähige Industrie gehört daher zu den größten Stärken Deutschlands. In Europa ist es das Land mit den meisten Patentanmeldungen. Berlin gilt als eines der bedeutendsten Startup-Ökosysteme weltweit. Eines der wichtigsten Stichworte für zukunftsträchtige Entwicklungen: Künstliche Intelligenz.

     

Aufmacher Quiz
 
 
 
 
 
Dein Ergebnis:
 
Erfahre hier mehr zum Thema KI.
Fertig für den Export: Autos vor der Verschiffung in Emden.
Wir sagen es Euch

Warum ist die deutsche Wirtschaft so stark?

Mehr erfahren

Künstliche Intelligenz hilft Menschen

Thema der Woche: Künstliche Intelligenz

Natürlich intelligent

Künstliche Intelligenz ist von Menschen für Menschen gemacht. Diese klugen Köpfe und ihre Ideen und Projekte solltest du kennen.
Thema der Woche: Künstliche Intelligenz

Die KI-Zukunftslabore

Deutschland fördert den internationalen Austausch auch im Bereich der Künstlichen Intelligenz. Drei Beispiele.
Thema der Woche: Künstliche Intelligenz

Die KI-Startup-Szene

Gründer in Deutschland haben die Künstliche Intelligenz für sich entdeckt. Was sich in der Szene tut, erfährst du hier.

KI verändert schon jetzt das Leben der Menschen. Mit KI werden Prozesse und Maschinen gesteuert, riesige Datenmengen ausgewertet, analysiert und die Ergebnisse in Entscheidungshilfen oder Handlungsanweisungen umgesetzt.

Alles Wissenswerte über KI in Deutschland findest du hier:

https://www.plattform-lernende-systeme.de/startseite.html

 

Welche Formen von KI nutzen deutsche Unternehmen?

  1. Maschinelles Lernen und maschinelles Beweisen (55 Prozent)
  2. Verfahren der Bild- und Tonerkennung (50 Prozent)
  3. Wissensbasierte System (50 Prozent)
  4. Sprach- und Textverstehen (weniger als 33 Prozent)

Hauptanwendungsgebiete für KI sind Produkte und Dienstleistungen sowie die Automatisierung von Prozessen.

 

Kein Fortschritt ohne Nachhaltigkeit

Deutschland ist ein Land der Energiewende. Schon heute stammt etwa die Hälfte des Stroms aus regenerativen Quellen. Mit der Energiewende leistet Deutschland einen aktiven Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel und zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Ziel ist 2050 die Klimaneutralität zu erreichen. Dabei gehen Klimaschutz und Nachhaltigkeit Hand in Hand – zum Besten unseres Planeten.

Deutschland verbraucht im Jahr 2.514 Terawattstunden Energie (2019). Der Anteil erneuerbarer Energie lag 2020 bei 19,6 Prozent. Aber wer verbraucht wieviel Energie?

  1. Verkehr 770
  2. Industrie 704
  3. Haushalte 666
  4. Gewerbe, Handel, Dienstleistungen 373
Thema der Woche: Nachhaltigkeit

Energie aus dem Norden

Nachhaltigkeit in Deutschland: Ein gemeinsames Projekt soll Energie für eine zukunftsfähige Wirtschaft in Europa liefern.

Gesundheit – ein Thema für Forschung und Industrie

Innovationen helfen Menschen – offensichtlich ist das in der Gesundheitswirtschaft. Ohne eine starke Forschung hätten Impfstoffe gegen Corona nicht in so kurzer Zeit entwickelt werden können. Und ohne eine flexible Industrie wären nicht binnen kurzer Zeit viele Millionen Impfdosen produziert worden. Von der Arzneimittelforschung bis zur Produktion von Medikamenten, von Labortechnik bis zu präziser Medizintechnik reichen die Fähigkeiten der deutschen Gesundheitswirtschaft.

Thema der Woche: Gesundheitswirtschaft

Innovativ und exportorientiert

Medizintechnik ist für Deutschland ein heimlicher Exportschlager. Hier erfährst du sechs überraschende Fakten über eine eher unbekannte Branche.
Thema der Woche: Gesundheitswirtschaft

Das Anti-Corona-Cluster

Die Pharmaindustrie in Deutschland hat auf die Corona-Pandemie erfolgreich reagiert. Ein Netzwerk hat sich dabei ausgezeichnet.

Technik fürs Leben

Die Medizintechnik entwickelt technische Lösungen für medizinische Problemstellungen. In diesen fünf Studiengängen erwirbst du die Grundlagen dafür.

Ausbildung und Arbeitsmarkt– zwei stabile Säulen

Hochqualifiziert, gerecht und sozial abgesichert – das sind Ansprüche des deutsche Arbeitsmarkts. Um ihnen gerecht zu werden, setzt Deutschland auf eine hervorragende Ausbildung betrieblicher Fachkräfte in Handwerk und Industrie, Schulen und Hochschulen. Chancengleichheit für alle und das Verbot der Benachteiligung sind im Grundgesetz festgeschrieben. Die Bundesregierung hat einen gesetzlichen Mindestlohn eingeführt, eine Frauenquote für Führungspositionen und die gleichen Entlohnungen für gleiche Tätigkeiten innerhalb eines Betriebes vorgeschrieben.

Den Wald studieren

Forstwirtschaftliche Studiengänge decken ein breites Spektrum vom Ökosystem über die Holznutzung bis zum Klimaschutz ab. Vier Beispiele.

Duale Ausbildung Handwerk

Fit für den Job

Das deutsche System der Berufsausbildung gilt als eines der besten der Welt. Es bringt qualifizierte Fachkräfte hervor und bewährt sich gegen Jugendarbeitslosigkeit.

Diversity

In dem Verein „Charta der Vielfalt“ haben sich mehr als 3.500 öffentliche und private Arbeitgeber mit 13,4 Millionen Beschäftigten zusammengeschlossen, um Chancengleichheit am Arbeitsplatz umzusetzen.

Mehr Informationen findest du hier: Charta der Vielfalt.