Die 16 Bundesländer

Zahlen, Fakten und Besonderheiten, die kaum jemand kennt.

Schwerin
Schwerin a_medvedkov - stock.adobe.com

Seit der Wiedervereinigung 1990 hat die Bundesrepublik Deutschland 16 statt wie vorher elf Bundesländer, die fünf „Neuen Länder“ sind Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Zu ihrer Schaffung nach historischem Vorbild wurden DDR-Bezirke zusammengelegt. In der DDR hatte es keine Länder gegeben.

Bezeichnungen wie Freistaat bei Bayern, Sachsen oder Thüringen oder Freie und Hansestadt bei Hamburg beziehungsweise Freie Hansestadt bei Bremen haben historische Gründe und keine rechtliche Bedeutung im föderalen Staat.

Durch den Beitritt der damaligen DDR vergrößerte sich das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland um 43 Prozent von 249.000 qkm auf 357.000 qkm und die Bevölkerung wuchs von damals rund 62 Millionen um 26 Prozent auf 78,2 Millionen Menschen. Heute hat die Bundesrepublik 83,2 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner.

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Heimatverbunden und weltoffen: Das „Ländle“, wie die Baden-Württemberger ihr Land auch nennen, ist der drittgrößte Flächenstaat der Bundesrepublik und Exportland Nummer eins in Deutschland. Reizvolle Naturgebiete wie der Schwarzwald oder die Schwäbische Alb und alte Kulturstädte wie Heidelberg locken jährlich mehr Urlauber an, als Baden-Württemberg Einwohner zählt.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 11,1 Millionen
Landeshauptstadt: Stuttgart
Größe: 35.751 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 524.325 (Platz 3)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 42.290 (Platz 4)
Einzigartig: Neben vielen weltbekannten Unternehmen gibt es im „Ländle“ 277 „heimliche“ Weltmarktführer (Hidden Champions).
Sitze im Bundesrat: 6
Platz Eins im Ranking: Ausgaben für Forschung – es sind mehr als fünf Prozent des BIP.
Special Fact: Das Land hat die meisten Sonnenstunden aller Bundesländer im Jahr.

www.baden-wuerttemberg.de

Bayern

Bavaria

Heiter und gelassen, manchmal etwas eigensinnig: Die Bayern besinnen sich gern auf ihre Traditionen. Im größten Bundesland sind Dirndln und Lederhosen gesellschaftsfähig. Trachten tragen die einheimischen Gäste des größten Volksfests der Welt, dem Oktoberfest in der Landeshauptstadt München. Der Südosten Deutschlands glänzt in Branchen wie Automobilindustrie, Maschinenbau oder Elektrotechnik.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 13,1 Millionen
Landeshauptstadt: München
Größe: 70.552 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 632.897 (Platz 2)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 48.323 (Platz 3)
Einzigartig: Heimat von Bayern München – dem besten deutschen Fußballverein.
Sitze im Bundesrat: 6
Platz Eins im Ranking: Geringste Arbeitslosenquote (August 2020) – 4,1 Prozent.
Special Fact:  Bayern schätzen Weißwurst und Weißbier.

www.bayern.de

Berlin

Berlin

Kreativ, schnell, weltoffen: Seit dem Mauerfall zählt Berlin zu den spannendsten, quirligsten Städten Europas. Wie im Zeitraffer pulsiert die 3,4-Millionen-Metropole, welche zugleich die Hauptstadt der Bundesrepublik und ein deutsches Bundesland ist. Weit über tausend Events bietet Berlin täglich, ob Staatsoper, Vernissage im Hinterhof oder Multikulti-Festival.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 3,7 Millionen
Landeshauptstadt: Berlin
Größe: 892 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 153.291 (Platz 6)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in Euro (2019): 41.967 (Platz 6)
Einzigartig: Bis 1990 war Berlin eine durch Mauer, Stacheldraht und Todestreifen geteilte Stadt – und die Hauptstadt der DDR.
Sitze im
Bundesrat: 4
Platz Eins im Ranking: Deutschlands größte Stadt.
Special Fact: Der regierende Oberbürgermeister ist zugleich Oberhaupt des Landes und der Stadt.

www.berlin.de

Brandenburg

Brandenburg

Preußens Glanz und Babelsbergs Glamour: Um die pulsierende Metropole Berlin schließt sich Brandenburg. Das dünn besiedelte Land im Nordosten durchziehen Wälder, Kanäle und rund 3000 Seen. Die Landeshauptstadt Potsdam glänzt mit dem Rokokojuwel Schloss Sanssouci. Vorzeigeprojekt ist die Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder, an der seit 1991 Deutsche und Polen gemeinsam lernen.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 2,5 Millionen
Landeshauptstadt: Potsdam
Größe: 29.486 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 74.330 (Platz 11)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in Euro (2019): 29.541 (Platz 14)
Einzigartig: Beherbergt im Potsdamer Stadtteil Babelsberg Deutschlands wichtigstes Filmstudio. Hier wurde auch „Babylon Berlin“ gedreht.
Sitze im
Bundesrat: 4
Platz Eins im Ranking: Nutzung nachhaltiger Erdwärme (Geothermie).
Special Fact: Das Brandenburger Tor steht in Berlin, das wiederum komplett von Brandenburg umschlossen wird.

www.brandenburg.de

Bremen

Bremen

„Bremen in drei Minuten“. Geht das? Es geht – auf einer offiziellen Tour mit den „Bremer Stadtinformanten“. Lernen Sie die Geschichte des Bundeslandes kennen, das seit 1947 aus zwei Städten besteht. Bremerhavens eigenständiges Webangebot ist integriert.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 0,7 Millionen
Landeshauptstadt: Bremen
Größe: 419 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 33.623 (Platz 16)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in Euro(2019): 49.215 (Platz 2)
Einzigartig: Die Bremer Stadtmusikanten – Esel, Hund, Katze und Hahn, die in dem Volksmärchen durch Mut und Zusammenhalt ein besseres Leben finden.
Sitze im
Bundesrat: 3
Platz Eins im Ranking: Der kleinsten Bundesländer
Special Fact: Der Stadtstaat besteht aus zwei Städten: Bremen und dem etwa 60 Kilometer nördlich gelegenen Bremerhaven.

www.bremen.de

Hamburg

Hamburg

Traditionsreiche Millionenmetropole an der Elbe: Die Freie und Hansestadt Hamburg ist zugleich Bundesland, zweitgrößte Stadt und wichtigster Außenhandelsplatz Deutschlands. Durch das „Tor zur Welt“, den Hamburger Überseehafen, fahren die „dicken Pötte“. Jeder dritte Container kommt aus China oder wird dorthin verschifft.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 1,8 Millionen
Landeshauptstadt: Hamburg
Größe: 755 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 123.270 (Platz 9)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf in Euro (2019): 66.878 (Platz 1)
Einzigartig: Die Elbphilharmonie ist die spektakulärste und prächtigste Konzerthalle in Deutschland.
Sitze im
Bundesrat: 3
Platz Eins im Ranking: Höchstes Entgelt pro Arbeitnehmer (2019) – 53.051 Euro im Jahr.
Special Fact: Die Kirche St Michaelis, genannt der Hamburger Michel, hat die größte Turmuhr Deutschlands: Die vier Zifferblätter messen jeweils acht Meter im Durchmesser.

www.hamburg.de

Hessen

Hessen

Bodenständig im Herzen Deutschlands: Das Bundesland Hessen erstreckt sich vom Sauerland im Norden bis zum Odenwald im Süden. In der Landeshauptstadt Wiesbaden, Stadt der Villen und des Weins, lässt sich elegant flanieren. Mit dem größten Flughafen Deutschlands ist Frankfurt eine Drehscheibe des weltweiten Handels. Fahrzeug- und Maschinenbau, Chemie und die Elektroindustrie prägen die Wirtschaft.

Daten & Fakten
Bevölkerung:6,3 Millionen
Landeshauptstadt: Wiesbaden
Größe: 21.115 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 294.477 (Platz 5)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 46.923 (Platz 5)
Einzigartig: Johann Wolfgang von Goethe wurde 1749 in Frankfurt geboren.
Sitze im
Bundesrat: 5
Platz Eins im Ranking: Größter Anteil von Wald an der Fläche – mehr als 42 Prozent.
Special Fact: Frankfurt wäre 1949 fast Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland geworden.

www.hessen.de

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern

Naturparadies: Über 2000 Seen, mehr als 350 Kilometer Ostseeküste, aber auch weitläufige Äcker und Wälder prägen die Landschaft des dünnst besiedelten deutschen Bundeslandes. Mecklenburg-Vorpommerns wichtigster Wirtschaftszweig ist der Tourismus. In der Heimat der Bundeskanzlerin Angela Merkel gibt es das größte Wassersportrevier Mitteleuropas.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 1,6 Millionen
Landeshauptstadt: Schwerin
Größe: 23.180 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 46.567 (Platz 14)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 28.940 (Platz 15)
Einzigartig: Deutschlands größte Insel Usedom
Sitze im
Bundesrat: 3
Platz Eins im Ranking: Bundesländer mit der längsten Küste – 2.000 Kilometer.
Special Fact: Die meisten Nationalparks Deutschlands, 3 von 14, liegen in MV.

www.mecklenburg-vorpommern.de

Niedersachsen

Lower Saxony

Vielfalt, Tradition und Erfindergeist: Von der Nordseeinsel Borkum bis zum Mittelgebirge Harz erstreckt sich das flächenmäßig zweitgrößte Land der Bundesrepublik. Dazwischen liegen das Zentrum Hannover, Heidegebiete und die fruchtbarsten Äcker Deutschlands. Zwei Drittel der Fläche Niedersachsens werden landwirtschaftlich genutzt, wichtigster Wirtschaftszweig aber ist die Automobilindustrie.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 8 Millionen
Landeshauptstadt: Hannover
Größe: 47.635 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 307.036 (Platz 4)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 38.423 (Platz 8)
Einzigartig: Schiefer als der „Schiefe Turm von Pisa“ (3,97 Grad Neigung) ist der um 5,19 Grad geneigte Kirchturm von Suurhusen.
Sitze im
Bundesrat: 6
Platz Eins im Ranking: Produktion von Windkraft – 11.325 Megawatt in 2019.
Special Fact:  Nirgendwo wird mehr Grünkohl angebaut – und als traditionelles landestypisches Gericht im Winter auch gegessen.

www.niedersachsen.de

Nordrhein-Westfalen

North Rhine-Westphalia

Von Kohle und Stahl zu Hightech, Mode und Theater: Nordrhein-Westfalen, das einwohnerstärkste Bundesland und größte deutsche Industrierevier, wandelt sich zum Ballungsraum für Kultur und Forschung. „NRW“ hat das dichteste Forschungsnetz Europas und wird von der UNESCO – neben New York und Paris – zu den wichtigsten Kulturregionen der Erde gezählt.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 17,9 Millionen
Landeshauptstadt: Düsseldorf
Größe: 34.098 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 711.419 (Platz 1)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 39.678 (Platz 7)
Einzigartig: NRW trägt rund ein Fünftel zum deutschen BIP bei und ist damit eine der wirtschaftlich stärksten Regionen Europas.
Sitze im
Bundesrat: 6
Platz Eins im Ranking: Größtes Land nach Einwohnern
Special Fact: Bis zur Wiedervereinigung war Bonn die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland.

www.nrw.de

Rheinland-Pfalz

Rhineland-Palatinate

Riesling, Müller-Thurgau oder Silvaner: Rheinland-Pfalz ist Weinland Nummer eins in Deutschland, die Rheinland-Pfälzer ernten zwei Drittel des deutschen Weins. Auf dem offiziellen Portal erfahren Sie mehr über Land und Leute, regionale Wirtschaftszweige oder touristische Weltattraktionen.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 4,1 Millionen
Landeshauptstadt: Mainz
Größe: 19.853 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 145.003 (Platz 7)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 35.457 (Platz 10)
Einzigartig: Nirgendwo in Deutschland gibt es mehr römische Baudenkmäler.
Sitze im
Bundesrat: 4
Platz Eins im Ranking: Größter Weinproduzent
Special Fact: 72 der hundert kleinsten Gemeinden Deutschlands liegen hier, darunter Dierfeld, das sich 2019 mit der Hallig Gröde den Platz Eins in dieser Kategorie teilt. Beide hatten am 31.12.2019 10 gemeldete Einwohner.

www.rlp.de

Saarland

Saarland

Seit 1957 gehört das Saarland zur Bundesrepublik: Vorher wechselte es in 200 Jahren achtmal seine Nationalität. Politisches wie wirtschaftliches Zentrum ist die Hauptstadt Saarbrücken. Dank vieler renommierter Forschungseinrichtungen tauften die Saarländer ihre Heimat „Welthauptstadt der Informatik“. Besucher erleben Gastfreundlichkeit und Naturschönheiten.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 1 Million
Landeshauptstadt: Saarbrücken
Größe: 2.570 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 36.253 (Platz 15)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 36.684 (Platz 9)
Einzigartig: Trat erst 1957 der 1949 gegründeten Bundesrepublik bei („Kleine Wiedervereinigung“).
Sitze im
Bundesrat: 3
Platz Eins im Ranking: PKW pro Einwohner – es sind 0,64.
Special Fact: In der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 1954 trat das Saarland gegen Deutschland an und verlor 0:3 und 1:3 gegen den späteren Weltmeister.

www.saarland.de

Sachsen

Saxony

Plauener Spitze, Meißener Porzellan oder Uhren aus Glashütte: Handwerkskunst und Erfindergeist machen Sachsen in der ganzen Welt bekannt. Der Freistaat ist das bevölkerungsreichste und am dichtesten besiedelte Land im Osten der Republik. „Elbflorenz“ nennen Einheimische schwärmerisch ihre Landeshauptstadt, denn Dresden liegt idyllisch mitten im Elbtal und glänzt mit Bauwerken aus Renaissance und Barock.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 4,1 Millionen
Landeshauptstadt: Dresden
Größe: 18.416 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 128.097 (Platz 8)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 31.453 (Platz 12)
Einzigartig: In Chemnitz steht eine 16 Meter hohe Karl-Marx-Büste -die zweitgrößte Porträtbüste der Welt.
Sitze im
Bundesrat: 4
Platz Eins im Ranking: Bruttoinlandsprodukt Neue Bundesländer – 128.097 Millionen Euro im Jahr 2019.
Special Fact: In Dresden erfand Melitta Bentz 1908 den Kaffeefilter.

www.sachsen.de

Sachsen-Anhalt

Saxony-Anhalt

Innovativ und ursprünglich: Unter den neuen Ländern weist Sachsen-Anhalt die meisten ausländischen Direktinvestitionen auf. Urtümliche Flusslandschaften an 303 Kilometern Elbe, romantische Weinanbaugebiete und gleich vier Weltkulturerbestätten prägen das Land. Mit Sachsen und Thüringen bildet es den Wirtschaftsraum „Mitteldeutschland“.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 2,2 Millionen
Landeshauptstadt: Magdeburg
Größe: 20.446 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 63.545 (Platz 13)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 28.880 (Platz 16)
Einzigartig: Ausgangspunkt des Protestantismus – Martin Luthers gewann seine Erkenntnisse im Turmzimmer des Klosters in Wittenberg.
Sitze im
Bundesrat: 4
Platz Eins im Ranking: Frühaufsteher – Sachsen-Anhaltiner stehen im Schnitt um 6. 39 Uhr auf, neun Minuten früher als der durchschnittliche Deutsche.
Special Fact: Jawed Karim, einer der drei Youtube-Erfinder und Paypal-Mitentwickler, wurde in Merseburg geboren.

www.sachsen-anhalt.de

Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Im Land zwischen Nord- und Ostsee fühlen sich „Seebären“ zuhause. Schleswig-Holstein ist das nördlichste Bundesland und seine Hauptstadt Kiel glänzt alljährlich beim weltweit größten Segelsport-Ereignis, der Kieler Woche. Zu den wichtigsten Branchen Schleswig-Holsteins zählen die Medizintechnik, die maritime Wirtschaft oder Informations- und Kommunikationstechnologien.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 2,9 Millionen
Landeshauptstadt: Kiel
Größe: 15.799 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 97.762 (Platz 10)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 33.712 (Platz 11)
Einzigartig: Grenzt an zwei Meere, die Nord- und die Ostsee. Deswegen auch das „Land zwischen den Meeren“.
Sitze im
Bundesrat: 4
Platz Eins im Ranking: Meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt – der Nordostsee-Kanal.
Special Fact: Die kleinste Stadt Deutschlands, Arnis mit 300 Einwohnern, liegt hier.

www.schleswig-holstein.de

Thüringen

Thuringia

Ob Goethe und Bach oder Bauhaus und Reformation: Thüringen ist als Land der Dichter und Denker bekannt. Die kulturellen Schätze zwischen Altenburg und Zeitz lassen sich auf dem Portal der Thüringer Staatskanzlei entdecken. Infos zur aktuellen Politik, wirtschaftlichen Entwicklung und landschaftlichen Vielfalt komplettieren das Webangebot.

Daten & Fakten
Bevölkerung: 2,1 Millionen
Landeshauptstadt: Erfurt
Größe: 16.173 qkm
Bruttoinlandsprodukt in Millionen Euro (2019): 63.866 (Platz 12)
Bruttoinlandsprodukt pro Kopf (2019): 29.883 (Platz 13)
Einzigartig: Der Kindergarten wurde hier 1840 von Friedrich Fröbel erfunden.
Sitze im
Bundesrat: 4
Platz Eins im Ranking: Bekanntester Wanderweg – der Rennsteig im Thüringer Wald.
Special Fact: Gleich vier Orte im Bundesland beanspruchen, der Mittelpunkt Deutschlands zu sein – allerdings nach jeweils unterschiedlichen Kriterien.

www.thueringen.de

 

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: