Hier dreht sich alles um die digitale Zukunft

Die IT-Messe CEBIT stellt digitale Technik von morgen vor. Diese vier cleveren Innovationen für Arbeit, Mobilität und Sport werden euch überraschen.

CEBIT 2018: Das „Riesenrad der Innovationen“ dient als Messestand.
Das „Riesenrad der Innovationen“ dient als Messestand. dpa

Das „Riesenrad der Innovationen“ zeigt, wohin der Weg führt. Die CEBIT 2018 wird zum Festival, die Digitalisierung zum Erlebnis. Der deutsche Softwarekonzern SAP hat dafür ein 60 Meter großes  Riesenrad aufgestellt und bietet in 40 Kabinen Showcases, Expertentalks und Lösungen rund um die Digitalisierung. Die CEBIT verspricht einen 360-Grad-Blick auf die digitale Transformation. Einige deutsche Anbieter haben bereits verraten, was uns in naher Zukunft erwartet.

Workspace 4.0

Das Oldenburger Startup Amagno zeigt auf der CEBIT eine revolutionäre Living Documents-Technologie, mit der man durch Dokumente surfen kann, als seien es Internetseiten. Das Anklicken einer Auftragsnummer, eines Aktenzeichens oder eines Namens reicht, um weitere Dateien, gescannte Belege oder Mails zu jedem Vorgang zu finden.

Flugroboter

Der EmQopter des gleichnamigen Würzbürger Startups ist das erste Fluggerät, das die strengen Sicherheitsbestimmungen in Deutschland für den vollständig autonomen Flug im Luftraum erfüllt. Es verfügt über eine Landetechnik, die automatisch die komplette Umgebung unterhalb des Flugroboters abbildet und selbstständig sicher landen kann. Beim Ausfall aller Systeme lässt ein Fallschirm den EmQopter zu Boden schweben.

CEBIT 2018: Pizza von der Lieferdrohne – der EmQopter ist für viele Zwecke einsetzbar.

Lieferdrohne – der EmQopter ist für viele Zwecke einsetzbar.
Deutsche Messe

Future Mobility

Ionity, ein Münchner Joint-Venture der Automobilhersteller BMW, Daimler, Ford und des Volkswagen-Konzerns , will ein europaweites High-Power-Ladenetzwerk für Elektrofahrzeuge aufbauen. Ladesäulen mit einer Leistung von bis zu 350 kW sollen künftig komfortables und schnelles Laden in 18 Ländern entlang der Hauptverkehrsachsen sicherstellen. Auf der CEBIT können Besucher per Virtual Reality die Welt der E-Mobilität erleben und den ersten Ladesäulen-Prototypen im futuristischen Design bestaunen.

Künstliche Intelligenz

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Kaiserslautern stellt den Footstriker vor. Mit elektrischer Muskelstimulation verhilft er Läufern zu einem gelenkschonenden Laufstil. Hintergrund: Mehr als die Hälfte der Läuferinnen und Läufer in Deutschland verletzen sich oder klagen über Knie- und Hüftprobleme. Schuld daran ist oft ein ungünstiger Bewegungsablauf. Ein Wearable ändert die eingefahrenen Bewegungsmuster.

CEBIT 2018, 11.-15.6. in Hannover

© www.deutschland.de