Forschung

Wie vielseitig, spannend und gut organisiert Forschung in Deutschland betrieben wird, zeigen diese Websites. Lernen Sie Einrichtungen, Standorte und Schwerpunkte näher kennen.

Deutscher Zukunftspreis

Vorhang auf für die „Erfinder“ von MP3 oder die Köpfe, die den gesprochenen Dialog mit dem Computer ermöglichten: Hervorragende technische, ingenieur- und naturwissenschaftliche Leistungen werden seit 1997 durch den Bundespräsidenten mit dem Deutschen Zukunftspreis gewürdigt.

www.deutscher-zukunftspreis.de

Deutsches Forschungsnetz

In über 300 Einrichtungen aus Wissenschaft und Forschung nutzt man für die besonders schnelle Datenübertragung bereits das Wissenschaftsnetz, das vom Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes e.V. (DFN-Verein) betrieben wird. Diese technische Plattform steht im Kontext anderer nationaler Forschungsnetze und des globalen Internet.

www.dfn.de

Deutsches Forschungsportal

Das Forschungsportal weist den Weg zu Lehre und Forschung in Deutschland. Welche Forschungszentren gehören zur Helmholtz-Gemeinschaft? Wo finde ich Institute der Max-Planck-Gesellschaft? Auf interaktiven Forschungslandkarten sehen Sie alle Standorte auf einen Blick und können sich bis zur Hochschule oder Wissenschaftsorganisation Ihres Interesses durchklicken.

www.bmbf.de

Deutsches Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften

Information im Giga-Maßstab: Das Deutsche Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften baut seit 1999 eine zentrale Informationssammlung auf, um ethischen Entscheidungen eine breite Wissensbasis bereitzustellen. Versammelt werden alle themenrelevanten Quellen aus den Bereichen Biowissenschaften, Medizin, Rechts-, Sozial- und Naturwissenschaften.

www.drze.de

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Unendliche Weiten erkundet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR). Doch auch die Frage, wie Sie sicher wieder auf der Erde landen, beschäftigt die Organisation, die Forschungszentrum und nationale Raumfahrtagentur in einem ist.

www.dlr.de

Forum für Nachhaltigkeit (FONA)

Regenerierbare Ressourcen dürfen nur so weit genutzt werden, wie sie auch nachwachsen. Wer dieser Formel folgt, der strebt nach Nachhaltigkeit. Auf dem Forum der Initiative Forschung für Nachhaltigkeit (FONA) des Bundesministeriums für Bildung und Forschung treffen sich alljährlich Politiker, Wissenschaftler und Experten, um neue Themenschwerpunkte für das Überleben kommender Generationen zu sondieren.

www.fona.de

Fraunhofer-Gesellschaft

Entwicklungen wie das digitale Wasserzeichen, solare Klimaanlagen, die mit Sonne kühlen, oder gaschrome Fenster, die eine „chemische Sonnenfinsternis“ hervorrufen, stammen aus den Schmieden der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. (FhG). Sie betreibt Vertragsforschung für Industrie, Dienstleistungsunternehmen und die öffentliche Hand und ist Deutschlands führende Trägerorganisation für Einrichtungen der angewandten Forschung.

www.fraunhofer.de

Geotechnologien – Forschung für die Zukunft

Forschung für die Zukunft: Wie kann die Erde genutzt und wie können auf ihr lebende Menschen langfristig geschützt werden? „Geotechnologien“ ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) getragenes Forschungs- und Entwicklungsprogramm.

www.geotechnologien.de

Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Den Frieden erforschen bedeutet, die Ursachen des “Unfriedens“ zu verstehen. Die frühzeitige Erkennung einer Konfliktsituation soll zur Konfliktvermeidung beitragen. Dieser Aufgabenstellung widmet sich die Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) seit ihrer Gründung im Jahre 1970.

www.hsfk.de

innovations-report

Was gibt es Neues aus Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft? Über neue Technologien, Aktuelles aus Forschung und Entwicklung, wissenschaftliche Veranstaltungen, Förderprojekte, Wettbewerbe und vieles mehr hält Sie der innovationsreport (ir) auf dem Laufenden.

www.innovations-report.de

Jugend forscht

Wer entwickelte ein System gegen den tödlichen Sekundenschlaf am Steuer? Wer beschäftigt sich mit neuronalen Schnittstellen zwischen Mensch und Computer? „Die cleveren Schüler und Studenten von Jugend forscht“! Immer mehr Anmeldungen gehen bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb ein, der seit 1966 alljährlich stattfindet. Er richtet sich an junge Menschen bis 21 Jahre, die sich für Naturwissenschaften, Mathematik und Technik interessieren.

www.jugend-forscht.de

Jungforscher Netzwerk

Wenn ein Jungforscher jemanden sucht, der mit ihm Photonen tunneln will, dann ist diese Plattform genau die richtige Anlaufstelle: „Ehemalige Teilnehmer des Wettbewerbs Jugend forscht“ haben den Verein JuFORUM e.V. gegründet, um einen Kontaktpool zu schaffen und die Verbindung mit der Wissenschaft und der Industrie zu stärken.

www.juforum.de

kooperation-international.de

Einen Wegweiser für die internationale Zusammenarbeit in Bildung und Forschung finden Sie unter www.kooperation-international.de. Diese Kommunikationsplattform für Informations- und Kooperationssuchende aus dem In- und Ausland wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiiert.

www.kooperation-international.de

Leibniz-Gemeinschaft

In der Wissenschaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz e.V. (WGL) haben sich 89 Forschungsinstitute und wissenschaftliche Serviceeinrichtungen zusammengeschlossen, die nach dem Modell der „Blauen Liste“ gemeinsam von Bund und Ländern finanziert werden. Deren Interessen kanalisiert die Leibniz-Gemeinschaft.

www.leibniz-gemeinschaft.de

Max-Planck-Gesellschaft

Wo ist unser Platz im Universum? Wie werden Sterne geboren? Was hält die Welt im Innersten zusammen? Wie entsteht Kultur? Komplementär zur Hochschulforschung betreibt die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V. (MPG) nichtuniversitäre Grundlagenforschung in den Natur-, Bio-, Geistes- und Sozialwissenschaften.

www.mpg.de

Research in Germany

Das Internetportal „Research in Germany” ist die zentrale Informationsplattform der Initiative „Werbung für den Innovations- und Forschungsstandort Deutschland” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

www.research-in-germany.org

Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

Gemeinsam für exzellente Forschung: Die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, kurz Akademienunion, vereint acht Wissenschaftsakademien von Bayern bis Hamburg. Der traditionsreiche Dachverband mit Sitz in Berlin engagiert sich für den akademischen Austausch und Nachwuchs in verschiedensten Fachrichtungen.

www.akademienunion.de