Thomas Müller, der Einzigartige

Warum der Torschützenkönig von 2010 auch bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 Deutschlands Joker ist.

Thomas Müller, Torschützenkönig von 2010, tritt wieder an.
Thomas Müller, Torschützenkönig von 2010, tritt wieder an. dpa

Thomas Müller ist als Offensivspieler schwer zu beschreiben. Er ist kein Tempodribbler, kein schussgewaltiger Strafraumstürmer und auch keine Edeltechniker. Er selbst hat sich mal als „Raumdeuter“ charakterisiert. Jupp Heynckes, in der letzten Bundesliga-Saison sein Trainer beim FC Bayern München, adelt den Torschützenkönig der Fußball-WM 2010 mit den Worten: „So einen Spielertyp gibt es in ganz Europa nicht“. Thomas Müller mit der Nummer 13 auf dem Trikot könnte bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 für überraschende Momente im deutschen Spiel sorgen.

 

  • Verein: FC Bayern München
  • Geburtstag: 13. September 1989 in Weilheim
  • Länderspiele: 90
  • Tore: 38
  • Debüt: 3. März 2010 beim 0:1 gegen Argentinien in München
  • Turniere: WM 2010, EM 2012, WM 2014, EM 2016