Stipendien

Planen Sie als ausländischer Wissenschaftler einen Forschungsaufenthalt in Deutschland? Möchten Sie sich als Student in Deutschland über Stipendienprogramme informieren? Auf diesen Portalen erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema.

Studentin mit Tablet
dpa

Beilstein-Institut zur Förderung der Chemischen Wissenschaften

Informationstransfer für Chemiker: Kommunikation und Wissensaustausch innerhalb des Fachgebiets Chemie werden beim Beilstein-Institut zur Förderung der Chemischen Wissenschaften groß geschrieben. Zu den Förderbereichen gehören Forschungsprojekte und Veröffentlichungen, Kongresse, Seminare und Stipendien. Zusätzlich wird eine der weltweit größten Faktendatenbanken im Bereich der organischen Chemie zur Verfügung gestellt.

www.beilstein-institut.de

DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst

Er ist das Tor zur deutschen Hochschullandschaft und Sprungbrett ins wissenschaftliche Ausland: Der Deutsche Akademische Austausch Dienst (DAAD) fördert Studium und Forschung in Deutschland und in der Ferne.

www.daad.de

Deutsche Forschungsgemeinschaft

In die Zukunft investieren: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ist die zentrale Selbstverwaltungseinrichtung der Wissenschaft zur Förderung der Forschung. Neben der monetären Unterstützung von Forschungsvorhaben aller Fachrichtungen bietet die DFG Nachwuchsprogramme, berät Parlamente und Behörden und fördert die internationale Zusammenarbeit sowie die Kooperation unter Wissenschaftlern.

www.dfg.de

Deutsches Mobilitätszentrum

Für Wissenschaftler ist der Arbeitsmarkt international. Ob Steuern, Finanzhilfen oder Universitätsstrukturen – beim weltweiten Austausch stellen sich viele Fragen. Das Deutsche Mobilitätszentrum der Alexander von Humboldt-Stiftung informiert deutsche Forscher in aller Welt und Gastwissenschaftler an Hochschulen zwischen Kiel und Freiburg.

www.euraxess.de

e-fellows.net – Das Online-Stipendium

Auf der Kommunikationsplattform e-fellows.net können angehende Führungskräfte mit künftigen Arbeitgebern in Kontakt treten oder Studenten Auslandsaufenthalte und Karriere zielgerichtet planen.

www.e-fellows.net

Fritz Thyssen Stiftung

Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Fritz Thyssen Stiftung die erste große private Einzelstiftung in Deutschland mit dem Zweck der Wissenschaftsförderung. Stipendien vergibt sie vor allem an junge Wissenschaftler, die ihre Hochschulausbildung bereits mit der Promotion abgeschlossen haben.

www.fritz-thyssen-stiftung.de

Körber-Stiftung

Der Unternehmer und Stifter Kurt A. Körber (1902–1992) setzte sich für Völkerverständigung, Forschung, Bildung und Erziehung sowie kulturelle Vorhaben ein. In diesem Sinne lobt die Körber-Stiftung regelmäßig verschiedene Förderpreise aus, wie z.B. den jährlich verliehenen Deutschen Studienpreis. Dieser prämiert Beiträge zu jeweils einem vorgegebenen Thema von aktueller gesellschaftlicher Bedeutung.

www.koerber-stiftung.de

Research in Germany

Das Internetportal „Research in Germany” ist die zentrale Informationsplattform der Initiative „Werbung für den Innovations- und Forschungsstandort Deutschland” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Redaktionell wird das Portal vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) betreut. Die Seite bietet zahlreiche Informationen über Förderprogramme für internationale Graduierte, Doktoranden, Postdoktoranden und erfahrene Wissenschaftler.

www.research-in-germany.org

Studienstiftung des deutschen Volkes

Wer in Wirtschaft und Forschung Karriere machen will, sollte seine akademisch-wissenschaftliche Ausbildung ergänzen und Zusatzqualifikationen erwerben. Da dies aber langwierig ist und teuer werden kann, hilft die Studienstiftung des deutschen Volkes mit ihren Förderprogrammen für Studierende an Universitäten, Kunst-, Musik- und Fachhochschulen. Einziger Haken: Für ein Stipendium dieser politisch, konfessionell und weltanschaulich unabhängigen Institution muss man vorgeschlagen werden.

www.studienstiftung.de

Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung

Aspekte komplexer Materialien: Die Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung fördert die Forschung und Ausbildung in den Naturwissenschaften, überwiegend in der Physik. Die 1963 gegründete Stiftung arbeitet eng mit der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) zusammen, organisiert Seminare und Tagungen und fördert Studenten, Nachwuchsphysiker, Schulprojekte und den Austausch mit osteuropäischen Physikern.

www.we-heraeus-stiftung.de

ZEIT-Stiftung

Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius engagiert sich in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Erziehung sowie Kunst und Kultur. 1971 von dem ZEIT-Verleger gegründet, führt die Stiftung mittlerweile als Universalerbin seines Vermögens dessen Impulse fort.

www.zeit-stiftung.de