Erster Einsatz des European Medical Corps

Experten aus Deutschland helfen in der Demokratischen Republik Kongo dabei, eine Gelbfieberepidemie einzudämmen. Es ist der erste Einsatz des European Medical Corps.

Deutsche Experten für Infektionskrankheiten helfen in der Demokratischen ­Republik Kongo dabei, eine Gelbfieber­epidemie einzudämmen. Die Fachleute des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNITM) und des Robert Koch-Instituts (RKI) arbeiten mit einem mobilen Labor. Es ist der erste Einsatz des ­sogenannten European Medical Corps, einer infolge der Ebolakrise entstandenen Initiative. Deutschland beteiligt sich daran mit einem Isolations­krankenhaus zur Behandlung hoch infektiöser Patienten, logistisch-
technischer Unterstützung medizinischer Teams und dem mobilen Labor.

ec.europa.eu/echo