Video: The Zone

Hier geht es um die Frage nach Individualität und Zugehörigkeit.

Vermächtnisstudie: The Zone

Regie: Fabiana Fragale
Produktionsleitung: Jens Mühlhoff
Kunsthochschule für Medien Köln

Von Wächtern getrieben, stolpert Eli mit ihren Freunden durch den Wald Deutschland. Dabei entdecken sie Käfige verschiedener Arbeitswelten. Während ihre Freunde sich bald in die Sicherheit der Käfige flüchten, zieht es Eli immer weiter an die Grenzen des Waldes und in eine ungewisse Zukunft.

Blick auf die Vermächtnisstudie: Die Vermächtnisstudie zeigt, dass sich der Großteil der Befragten durch ihren Beruf einer Gesellschaftsgruppe zugehörig fühlt. Jede Gruppe unterliegt ihren eigenen Zwängen, verfolgt ihre eigenen Träume und Ziele. Schon früh werden Jugendliche unter ungleichen Voraussetzungen in einen Beruf gedrängt und somit in eine soziale Stellung. Doch sind nicht andere Möglichkeiten denkbar, sich in der Gesellschaft zu definieren?

Entscheidet mit, wer beim Filmwettbewerb zur Vermächtnisstudie den Publikumspreis bekommt! Vom 15. bis zum 22. November (12 Uhr MEZ) könnt ihr abstimmen – vergebt einfach ein ‚Like‘ an den Kurzfilm, der euch am besten gefällt. Eine prominent besetzte Jury zeichnet unabhängig davon drei der Arbeiten aus.