Kultur-Förderung in Deutschland

Ob Wettbewerbe, Preise, Stipendien oder Sponsoring - diese Portale informieren Sie über die öffentliche und private Kulturförderung.

Sandra Hüller in „Toni Erdmann“
Sandra Hüller in „Toni Erdmann“ Komplizen Film/NFP/dpa

Deutsche Filmakademie

Prominente deutsche Filmschaffende gründeten im Herbst 2003 die Deutsche Filmakademie e.V. in Berlin. Filmförderung, Erfahrungsaustausch und die Einführung des Schulfaches „Film“ neben „Kunst“ und „Musik“ gehören zu den Anliegen der unabhängigen Institution. Eine ihrer zentralen Aufgaben ist die jährliche Ausrichtung des Deutschen Filmpreises.

www.deutsche-filmakademie.de

Deutscher Buchpreis

Leseempfehlung für trübe Herbsttage: Zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse kürt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels den besten Roman in deutscher Sprache. Der Deutsche Buchpreis wird seit 2005 vergeben und ist mit insgesamt 37 500 Euro dotiert. Eine jährlich wechselnde Jury zeichnet ein Werk besonders und fünf weitere Titel aus.

www.deutscher-buchpreis.de

Deutscher Fernsehpreis

Die Geburtsstunde des DEUTSCHEN FERNSEHPREISES schlug 1999. In der Auszeichnung gingen damals die beiden TV-Preise „Telestar“ von ARD und ZDF sowie Der „Goldene Löwe“ von RTL auf. Die Trophäe wird seitdem gemeinschaftlich von den TV-Sendern ARD, ZDF, RTL und SAT.1 ausgelobt. Abwechselnd richten die beteiligten Sender die Verleihung im Kölner Coloneum aus.

www.deutscherfernsehpreis.de

Deutscher Filmpreis

Großes Kino, große Emotionen: Der Deutsche Filmpreis, die LOLA, ist die renommierteste und höchst dotierte Auszeichnung der deutschen Filmbranche. Seit 2005 werden „die Besten“ von den Mitgliedern der Deutschen Filmakademie geheim gewählt. Die Preise verleiht der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) auf der alljährlichen Gala in Berlin.

www.deutscher-filmpreis.de

Deutscher Kurzfilmpreis

Regisseure wie Wim Wenders, Roman Herzog und Tom Tykwer haben ihn in ihrer Trophäensammlung: Der Deutsche Kurzfilmpreis wird seit 1956 im Auftrag der Bundesregierung vergeben. Gemeinsam mit einer jährlich wechselnden Filmhochschule der Republik prämiert der Kulturstaatsminister herausragende Spielfilme, Dokumentationen, Animationen oder Experimentelles.

www.deutscher-kurzfilmpreis.de

Deutscher Musikrat

Der Dachverband für die Musikorganisationen in der Bundesrepublik Deutschland fördert die Stellung der Musik in der Gesellschaft und die Weiterentwicklung der Musikkultur. So setzt sich der Deutsche Musikrat für die Verbesserung der künstlerischen und sozialen Situation von Musikern und Musikerziehern ein, ist Träger von Nachwuchs-Wettbewerben und Veranstaltungen wie „Jugend musiziert“ oder „Jugend jazzt“.

www.musikrat.de

Deutsches InformationsZentrum Kulturförderung

Kunst- und Kulturszene aufgepasst: Welche Stiftungen oder Unternehmen finanzieren Ihre Projekte? Das Deutsche InformationsZentrum Kulturförderung (DIZK) vernetzt Ideen- und Geldgeber. Hinter dem Projekt stecken u.a. die Kulturstiftung der Länder und der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im Bundesverband der Deutschen Industrie e.V.

www.kulturfoerderung.org

Filmförderungsanstalt

Kulturgut Kino: In den 1960er-Jahren steckte der deutsche Film in der Krise – der Staat reagierte mit der Gründung der Filmförderungsanstalt (FFA). Die Bundesanstalt öffentlichen Rechts bezieht Gelder von Kinobetreibern, Videoprogrammanbietern und TV-Sendern. Sie fördert Filmschaffende und die Qualität deutscher Produktionen, engagiert sich aber auch für den Vertrieb der Streifen im Ausland.

www.ffa.de

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Für Bildung, für Sicherheit im Straßenverkehr, für Kinder aus sozial schwachen Familien: Gemeinnützige deutsche Stiftungen für (fast) jeden Zweck finden Sie hier. Der vom Bundesverband Deutscher Stiftungen erstellte Index ist nicht nur das derzeit umfangreichste Verzeichnis von Einrichtungen, sondern er bietet mit seinen Suchmaschinen auch gute Recherchemöglichkeiten.

www.stiftungen.org

Kulturkreis der deutschen Wirtschaft

„Kultur ist eine unverzichtbare Ressource für jede Gesellschaft“ – nach diesem Motto fördert der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) e.V. den Künstlernachwuchs und innovative Kulturprojekte. Als Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Kultur setzt sich die traditionsreiche Institution seit 1951 für die bildenden Künste, Musik und Literatur ein.

www.kulturkreis.eu

Kulturstiftung der Länder

„Kultur ist keine Zutat, Kultur ist der Sauerstoff einer Nation.“ An diesem Leitspruch orientiert sich die Kulturstiftung der Länder (KSL) in Berlin. Seit der Gründung 1987 bewahrt und fördert sie Kunst und Kultur nationalen Rangs. Für Museen und Bibliotheken kauft die Stiftung zum Beispiel Gemälde, Skulpturen oder Handschriften.

www.kulturstiftung.de

Kulturstiftung des Bundes

Neuen Herausforderungen für Kunst und Kultur im 21. Jahrhundert stellt sich die Kulturstiftung des Bundes. Die unabhängige Stiftung fördert als unbürokratischer Dienstleister insbesondere innovative zeitgenössische Arbeiten mit internationalem Fokus.

www.kulturstiftung-des-bundes.de

Kuratorium junger deutscher Film

Die Stiftung Kuratorium junger deutscher Film (KjdF) hat sich der Kinderfilm- und Talentförderung verschrieben. Damit widmet sie sich einem Genre, das der Förderung dringend bedarf, denn es mangelt an kinotauglichen Stoffen.

www.kuratorium-junger-film.de

literaturhaeuser.net

Zu Lesungen aus unveröffentlichten Werken, Bestsellerpräsentationen, Filmvorführungen, Werkausstellungen und literarischen Festivals laden acht Literaturhäuser ein. Hier treffen Sie weltberühmte Autoren, entdecken junge unbekannte Schriftsteller und diskutieren mit anderen Literaturbegeisterten.

www.literaturhaeuser.net