Zocken um Millionen

Zwei Deutsche spielen beim größten eSports-Turnier des Jahres ganz vorne mit.

Das chinesische Team Newbee bei der „ESL One Genting“
Das chinesische Team Newbee bei der „ESL One Genting“ ESL/Adela Sznajder

eSports-Fans aus aller Welt kommen beim „The International 2018“ zusammen und feuern in Vancouver ihre Lieblings-Teams an. Beim eSports-Turnier mit dem größten Preis-Pool schlechthin geht es um Können, Teamwork – und mehr als 24 Millionen Dollar. Das Preisgeld, um das die Spieler bei DotA 2 (Defense of the Ancients 2) kämpfen, wurde zum größten Teil über eine Crowd-Funding-Kampagne aufgebracht. Der Entwickler Valve hat 1,6 Millionen Dollar vorgelegt, der Rest kommt durch Ingame-Käufe von Fans zustande.

Kuro Salehi Takhasomi aka KuroKy
Kuro Salehi Takhasomi aka KuroKy ESL/Helena Kristiansson

KuroKy und Fata wollen an die Spitze

2017 in Seattle gewann Team Liquid den Löwenanteil des Preisgeldes. Mit dabei: Kuro Salehi Takhasomi aka KuroKy. Der iranischstämmige Deutsche ist Kapitän der Mannschaft und tritt diesmal wieder mit seinem bewährten multi-nationalen Team an. Das ist ungewöhnlich, denn in der Szene gibt es viel Fluktuation – vor allem nach großen Turnieren. Doch Team Liquid hatte keinen Grund an seiner erfolgreichen Aufstellung zu rütteln.

Adrian Trinks aka Fata (oben links) mit Team Secret
Adrian Trinks aka Fata (oben links) mit Team Secret ESL/Adela Sznajder

Anders beim Team von Adrian Trinks aka Fata: Der zweite deutsche Teilnehmer beim „The International 2018“ wechselte nach dem Turnier 2017 von Cloud9 zu Team Secret, das zu den 18 qualifizierten Teams gehört. Das Turnier beginnt am 15. August mit der Gruppenphase, in der Team Secret unter anderem gegen Team Liquid antreten wird. Wenn es gut läuft, schaffen es beide Teams zum Haupt-Event am 20. August.

eSports-Turniere füllen auch in Deutschland die Stadien

Auch in Deutschland gibt es immer wieder große eSports-Turniere. Die Finalspiele für die „ESL One“ wurden in der Frankfurter Commerzbank Arena sowie in der Kölner Lanxess Arena ausgetragen. Die nächste „ESL One“ für DotA Fans steigt vom 26. bis 28. Oktober in der Barclaycard Arena in Hamburg.