Die Photokina

Die Photokina präsentiert überraschende neue Perspektiven.

dpa/Britta Pedersen - Der Erfinder der Wurf-Kamera Panono, Jonas Pfeil

Manche Menschen haben im Urlaub die besten Ideen. So Jonas Pfeil. Er entwickelte auf Tonga im Südpazifik seine Geschäftsidee. Denn er suchte nach einer einfachen Möglichkeit, in diesem Urlaubsparadies Panoramen zu fotografieren, ohne dafür mehrere Einzelbilder aufnehmen und  später am Computer mühsam zusammenfügen zu müssen. Zurück in Deutschland setzte er die Idee in seiner Diplomarbeit an der Technischen Universität Berlin um. Vor fünf Jahren präsentierte er  den ersten Prototypen einer hochauflösenden 360 Grad-Panoramakamera. Mit seinen Studienkollegen Björn Bollensdorff und Qian Qin gründete er ein Jahr später das Unternehmen Panono GmbH. Per Crowdfunding sammelten die Jungunternehmer fast drei Millionen US-Dollar ein und entwickelten damit die nach Unternehmensangaben „hochauflösendste 360 Grad-Kamera der Welt“. Sie ist seit Ende 2015 auf dem Markt und wird nun auf der Photokina in Köln vorgestellt. Die knuffige Kugel heißt Panono Explorer Edition und erstellt Rundum-Panoramen in einer Auflösung von mehr als 100 Megapixel. 36 Einzelkameras fotografieren mit einem Klick den großen Rundum-Blick. Die deutschen Jungunternehmer beschäftigen inzwischen rund 30 Mitarbeiter in Berlin.

Drohnen mit Kameras bieten neue Perspektiven

Diese und viele andere Neuheiten können die Besucher der Leitmesse für die Foto- und Videobranche bestaunen und ausprobieren. Unter dem neudeutschen Begriff „Imaging“ präsentieren 1000 Unternehmen, Spezialausrüster und Start-ups aus 40 Ländern auf der Messe die aktuellen technologische Entwicklungen für Smart Home Funktionen für Kameras, Cloud Services, Apps, Wearables, Augmented und Virtual Reality. Die reale und die digitale Welt verschmelzen zu neuen Bildern. Foto- und Video-Workshops sowie spektakuläre Großprojektionen auf dem Rhein bieten die Chance, das Medium „Bild“ in allen Facetten zu erfahren. Auch die Kombination von Drohnen und  Kameras soll den Spieltrieb im Besucher wecken, Testflüge mit Aufnahmen kann man gleich ausprobieren. Experten zeigen, welches Potenzial für Fotografie und Video aus der Vogelperspektive in den  Flugobjekten steckt.

Photokina vom 20. bis 25. September 2016 in Köln

www.photokina.de

© www.deutschland.de