Video: Die Kneipe

„Bei Otto“ laufen die Dinge anders, als man denken könnte.

Vermächtnisstudie: Die Kneipe

Regie: Tim Dünschede
Produzent: Fabian Halbig
Hochschule für Fernsehen und Film München

Eine kleine Stammkneipe am Stadtrand. Auf alten Barhockern sitzen die üblichen Verdächtigen eines Dienstagnachmittags. Alles wie immer – bis mit einem lauten Knall die Tür gegen die Wand kracht und Adil hereinstürmt. Sein schwarzes Haar zerzaust. Die Lippe blutig. Die Jacke zerrissen. Hilfesuchend schaut er sich um, erblickt die alte Deutschlandfahne. Weicht zurück. Doch noch bevor Frida und ihre Stammgäste wissen, wie ihnen geschieht, stürmen schon drei junge Nazis die Kneipe. Sie sind sicher, hier Unterstützung zu finden.

Doch in dieser Kneipe entscheidet man selbst über die richtige Seite.

Blick auf die Vermächtnisstudie: Multikulturelle Vielfalt, Einwanderung und wie die Deutschen damit umgehen, sind wichtige und aktuelle Themen. Die scheinbar „urdeutsche“ Kneipe ist ein spannender Ort, um ein Land zu zeigen, das „mehr als nur Deutschland“ ist, weil es selbst uns immer wieder überrascht.

Entscheidet mit, wer beim Filmwettbewerb zur Vermächtnisstudie den Publikumspreis bekommt! Vom 15. bis zum 22. November (12 Uhr MEZ) könnt ihr abstimmen – vergebt einfach ein ‚Like‘ an den Kurzfilm, der euch am besten gefällt. Eine prominent besetzte Jury zeichnet unabhängig davon drei der Arbeiten aus.