Video: Lilou Couleur

Für Lilou ist klar, dass alle Menschen bunt sind. Nicht alle sehen das so.

Vermächtnisstudie: Lilou Couleur

Regie: Jerry Hoffmann
Produzent: Fridolin Lehmann
Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Die Welt ist vielfältig und Bunt. Jedenfalls für Lilou. Als sie in den Kunstunterricht kommt, um ihr Bild, ihre Idee von Deutschland vorzustellen, gerät sie in einen wilden Tumult aus Gelächter und Ausgrenzung. Niemand versteht ihre bunte Vision. Aber warum? Schließlich ist ihre beste Freundin tatsächlich grün. 

Blick auf die Vermächtnisstudie: Integration und Verständigung aller gesellschaftlichen Gruppen gewinnen in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Als einwanderungsstarkes Land ist Deutschland bereits divers und eben „bunt“. Dass das so weder in der Medienlandschaft entsprechend abgebildet wird, noch in den Köpfen klar ist, ist Ausdruck und Grund für Distanzierung, für Grenzen. Egal ob braun, altrosa oder eben grün: Zu Deutschland gehören oder „deutsch sein“ definiert sich nicht über einen Phänotyp, ein Erscheinungsbild. Lilou ist die Hoffnung Deutschlands. Ihr Bild ist längst diverser und freier als das vieler von uns.

Entscheidet mit, wer beim Filmwettbewerb zur Vermächtnisstudie den Publikumspreis bekommt! Vom 15. bis zum 22. November (12 Uhr MEZ) könnt ihr abstimmen – vergebt einfach ein ‚Like‘ an den Kurzfilm, der euch am besten gefällt. Eine prominent besetzte Jury zeichnet unabhängig davon drei der Arbeiten aus.