Entdecke Frankfurts neue Altstadt

Beeindruckendes Kunsthandwerk: Mit der Rekonstruktion seiner Altstadt lässt Frankfurt Geschichte wieder aufleben. Schaut es euch selbst im 360-Grad-Rundgang an.

Frankfurts Neue Altstadt
Frankfurts Neue Altstadt 3D Motive Torsten Hemke, 3dtopevent.info

Filigran geschliffene Sandsteinkonsolen, vertäfelte Dächer, Fachwerk in leuchtenden Farben und luftige Laubengänge: Frankfurt am Main hat in einem städtebaulichen Großprojekt den Kern seiner Altstadt rekonstruiert. Restauratoren, Maurer und andere Handwerker brachten hier Sachverständnis ein, das in dieser Form nur noch selten Anwendung findet. Mit großer Sorgfalt und Detailliebe rekonstruierten sie Gebäude aus dem Mittelalter und der Renaissance, die bei den Luftangriffen im Zweiten Weltkrieg zerstört wurden.

Hier könnt ihr euch selbst ein Bild machen:

Frankfurts Neue Altstadt

Die sogenannte „Neue Frankfurter Altstadt“, auch „Dom-Römer-Quartier“ genannt, wurde nach sechs Jahren Bauzeit 2018 eröffnet. Mehr als 8.000 Touristen besuchen das 7.000 Quadratmeter große Areal täglich. Doch die 15 Rekonstruktionen und 20 Neubauten sind nicht nur hübsche Fassaden: Rund 200 Menschen wohnen in den 35 Häusern der Neuen Frankfurter Altstadt. In einigen Häusern sind Geschäfte, Cafés und Museen entstanden.

Mit freundlicher Unterstützung von Torsten Hemke, 3D Panorama Künstler, und Institut für Neue Medien (INM), Frankfurt.

© www.deutschland.de