Das entscheidende Fußballspiel

Ein deutsch-israelisches Mockumentary mit Detelv Buck und Norman Issa löst den Nahostkonflikt.

Es ist die Sportveranstaltung des Jahrtausends: Im Fußballspiel „Israel gegen Palästina“ soll der Nahostkonflikt ein für allemal gelöst werden. Die Regeln sind einfach: „Wer gewinnt, darf bleiben. Wer verliert, muss gehen. Und kein Gemotze!“ Die Vorbereitungen auf das Spiel hat der israelische Filmemacher Eyal Halfon dokumentiert und natürlich handelt es sich dabei um eine Mockumentary. Der vielfach preisgekrönte Regisseur legt mit „90 Minuten – bei Abpfiff Frieden“ erneut eine politische Satire vor, die die Wirklichkeit mit viel Humor auf den Kopf stellt. Der mit Schauspielern wie Detlev Buck und Norman Issa hochkarätig besetzte Film ist eine deutsch-israelische Produktion.

www.camino-film.com