Grüne Mode in Szene setzen

Sie nutzt ihre Reichweite, um die Welt nachhaltiger zu machen: Influencerin Bina Nöhr zeigt, wie anziehend faire Mode sein kann.

Neben ihrem Kanal auf Instagram betreibt Bina Nöhr auch einen Blog.
Neben ihrem Kanal auf Instagram betreibt Bina Nöhr auch einen Blog. stryleTZ

Wieso ist dir das Thema Green Fashion so wichtig?
Ich habe Modedesign studiert, Mode macht einen Großteil meines Lebens aus. Aber erst seitdem ich mich mit fairer und nachhaltiger Mode beschäftige, habe ich erkannt, was für große Auswirkungen der Modekonsum auf unseren Planeten hat. Ich glaube fest daran, dass wir schnellstmöglich Fast Fashion hinter uns lassen müssen, damit wir alle noch eine Zukunft auf dieser Erde haben.

Was hat dich dazu inspiriert, Social Media für die Verbreitung von grüner und fairer Mode zu nutzen?
Ich mag es, dass ich mich auf Instagram mit vielen Menschen schnell und unkompliziert vernetzen kann, dass wichtige Beiträge einfach geteilt werden können und es dort viele Menschen gibt, die ihre Stimme für eine bessere Welt einsetzen. Außerdem ist Instagram eine stark visuell geprägte Plattform und ich inszeniere Mode gerne ästhetisch.

Ich empfinde es als Privileg, meine Stimme nutzen zu dürfen. Dieses Privileg haben längst nicht alle Menschen auf der Welt.

Influencerin Bina Nöhr

Wie wichtig ist es, dass Influencer auf gesellschaftlich relevante Themen aufmerksam machen?
Ich finde das sehr wichtig. Ich bin zwar eher eine kleine Influencerin, aber wir alle haben doch eine gewisse Verantwortung. Außerdem empfinde ich es als Privileg, meine Stimme nutzen zu dürfen. Dieses Privileg haben längst nicht alle Menschen auf der Welt.

Was möchtest du erreichen?
Ich hoffe einfach, dass meine Arbeit ein wenig darauf aufmerksam macht, was gerade in dieser Welt falsch läuft, und ich versuche, mir über kleine Lösungen Gedanken zu machen. Wenn das jemandem hilft, lohnt sich mein Engagement.

stryleTZ
stryleTZ

Bewirkst du etwas bei deinen Followern?
Ich merke das hin und wieder, wenn ich nach Tipps gefragt werde. Darüber freue ich mich immer sehr. Besonders berührt es mich, wenn ich sehe, dass meine Arbeit auch im Freundeskreis ankommt und mir jemand sagt: „Du hast mich dazu inspiriert, dass ich etwas in meinem Leben verändere.“

Zum Blog von Bina Nöhr

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: