Thinktanks in Berlin

Deutschland rangiert mit 218 Thinktanks auf Platz sechs der Länder mit den meisten Denkfabriken. Diese solltet ihr kennen.

Menschen am Flipchart
Thinktanks liefern Expertise für die Politik dpa

Thinktanks spielen im politischen Alltag eine wichtige Rolle. Sie betreiben Forschung zu ausgewählten Schwerpunktthemen und beraten Politiker. Damit bilden sie eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik. Naheliegend, dass sich vor allem in der Hauptstadt Berlin eine große Zahl an Instituten angesiedelt hat, die auch international ein hohes Ansehen genießen.

Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)

Die Stiftung Wissenschaft und Politik berät politische Entscheidungsträger zu Außen- und Sicherheitspolitik. Der Direktor der Stiftung, Professor Volker Perthes, war 2015/16 stellvertretender Generalsekretär und leitender Berater des damaligen UN-Sonderbeauftragten für Syrien. In Kooperation mit dem German Marshall Fund veröffentlichte die SWP 2013 ein Strategiepapier mit Empfehlungen für die Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands.
 

  • Gründungsjahr: 1962
  • Schwerpunkt: Außen- und Sicherheitspolitik
  • Think Tank Index-Ranking*: Platz 21 (global)

 

Transparency International Deutschland (TI)

Transparency International hat sich der Bekämpfung von Korruption verschrieben und veröffentlicht jährlich den globalen Korruptionswahrnehmungsindex. Vorstandsvorsitzende von Transparency Deutschland ist die Politikwissenschaftlerin Edda Müller, die sich zuvor in öffentlichen Ämtern für Verbraucherschutz engagiert hat. Zentral für die Arbeit von TI sind ehrenamtliche Arbeitsgruppen, in denen Ideen ausgetauscht und Positionen entwickelt werden.
 

  • Gründungsjahr: 1993
  • Schwerpunkt: Korruption
  • Think Tank Index-Ranking*: Platz 53 (global)

 

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)

Das Forschungsinstitut der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik verfasst Studien zu außenpolitischen Themen und versteht sich als Berater und Impulsgeber. Schwerpunkte sind Sicherheitspolitik, Weltwirtschaft, Energiepolitik und Migration. Es beschäftigt über 30 außenpolitische Experten in zehn Forschungsprogrammen. DGAP gibt die Zeitschrift „IP – Internationale Politik“ heraus.
 

  • Gründungsjahr: 1955
  • Schwerpunkt: Außenpolitik
  • Think Tank Index-Ranking*: Platz 50 (global)

 

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW)

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung befasst sich mit wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Zusammenhängen und ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Mit dem monatlichen Konjunkturbarometer liefert es einen wichtigen Index zur Entwicklung der deutschen Wirtschaft. DIW-Präsident Marcel Fratzscher zählt zu den einflussreichsten Ökonomen Deutschlands.
 

  • Gründungsjahr: 1925
  • Schwerpunkt: Wirtschaft
  • Think Tank Index-Ranking*: Platz 59 (Westeuropa)

 

* 2018 Global Go To Think Tank Index Report der University of Pennsylvania

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: