Entdecke DE: Die Literaturstadt Leipzig

Mit der Serie „Entdecke DE“ geht es auf eine Reise quer durch Deutschland: Diesmal in die Literaturstadt Leipzig.

Stefan Hoyer/Leipziger Messe GmbH - Leipzig
Stefan Hoyer/Leipziger Messe GmbH - Leipzig Stefan Hoyer/Leipziger Messe GmbH - Leipzig

Leipzig ist Literaturstadt. Gestern und heute. Bereits 1481 gab es eine Druckerei und an der Pleiße entstand im 18. Jahrhundert die Idee, Bücher gegen Bares zu tauschen, 1825 wurde hier der Börsenverein des Deutschen Buchhandels gegründet. Die Deutsche Nationalbibliothek, die Bibliotheca Albertina und das Deutsche Literaturinstitut sind hier zu Hause. Und viele vor allem junge Kreative, denn in der sächsischen Großstadt sind die Mieten erschwinglich - kein Vergleich zu Berlin, Hamburg oder München. Leipzig zählt mehr als 100 Autorinnen und Autoren und über 60 Verlage. Hier werden ungewöhnliche Texte in der Literaturzeitschrift „Edit.Papier“ publiziert, das vom Poetenladen herausgegebene Magazin „poet“ und die Anthologiereihe „Poesiealbum neu“ der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik herausgegeben.

Im Frühjahr ist die Leipziger Buchmesse Höhe- und Treffpunkt für Büchermenschen. 150.000 Verleger, Autoren, Journalisten und Leser kommen zusammen. Und die ganze Stadt feiert mit „Leipzig liest“, Europas größtem Lesefest, die Vielfalt der Literatur. Mit dem Stadtplan in der Hand geht es quer durch Leipzig, Sightseeing einmal anders: Banken, Kaffeehäuser, Schulen und Galerien laden zu Lesungen und Ausstellung ein. In den Prachtbauten im Zentrum, in der Kulturmeile in der Südvorstadt oder im inzwischen angesagten Westen der Stadt mit den Stadtteilen Plagwitz und Lindenau.

Nach der Lesung ein Bier auf der Karli

Und später geht es zur Après-Literatur: Ins schicke Barfußgäßchen einen Cocktail trinken oder in einer alternativen Kneipe auf der „Karli”, Karl-Liebknecht-Straße, ein Bier. Die hippen Diskotheken und Bars im Westen der Stadt sind tagsüber mal als Atelier, mal als Fahrradladen getarnt. Leipzig erfindet sich hier neu und bleibt dabei ein Ort der Kultur – wie schon seit Jahrhunderten.

www.leipzig.travel

www.leipzig.de

www.leipziger-buchmesse.de

© www.deutschland.de