Zahlen und Fakten zur EU

Wissenswertes kompakt: Eine Auswahl an Zahlen und Fakten zur Europäischen Union.

picture-alliance/dpa

1 Prozent ihres Jahreshaushalts gibt die Europäische Union für Personal, Verwaltung und die Instandhaltung ihrer Gebäude aus.

3 Standorte in Brüssel, Luxemburg und Straßburg bilden die politisch-administrativen Zentren der EU. Die größten Standorte der Europäischen Kommission befinden sich in Brüssel und Luxemburg. Das Europäische Parlament hält seine Ausschusssitzungen in Brüssel und seine Plenarsitzungen in Brüssel und Straßburg ab. Der Verwaltungssitz befindet sich in Luxemburg. Die Gebäude des Rates der Europäischen Union befinden sich in Brüssel, wo auch die meisten Sitzungen abgehalten werden. 
Die Staats- und Regierungschefs treten als sogenannter 
„Europäischer Rat“ in Brüssel zusammen.

8 Erweiterungen hat die EU von 1952 bis 2007 vollzogen. Sie ist in dieser Zeit von sechs auf 27 Länder gewachsen. Im Jahr 2013 wird Kroatien der EU beitreten.

12 Sterne zählt die offizielle Flagge der EU. Sie 
symbolisieren die Werte Einheit, Solidarität und Harmonie zwischen den Völkern Europas.

17 Länder in der EU verwenden den 1999 eingeführten Euro als gemeinsame Währung. Er ist damit das gesetzliche Zahlungsmittel von rund 500 Millionen Menschen in der EU.

23 Amtssprachen stehen für die Mehrsprachigkeit und die kulturelle Vielfalt der EU. Die Einwohner der EU können alle Dokumente der Staatengemeinschaft in der Amtssprache ihres Landes abrufen. Sie haben außerdem das Recht, der EU-Kommission zu schreiben und eine Antwort in ihrer Sprache zu erhalten.

28 Mitglieder gehören der EU-Kommission an. Damit stellt jedes Mitgliedsland eine Kommissarin oder einen Kommissar. Der Präsident der Kommission überträgt jedem Kommissar die Verantwortung für einen 
bestimmten Politikbereich. Die Kommission vertritt und wahrt die Interessen der gesamten EU, sie erarbeitet Vorschläge für neue europäische Rechtsvorschriften und führt das Tagesgeschäft der EU.

495 Millionen Menschen leben in der EU auf einer Fläche von mehr als vier Millionen Quadratkilometern – nach China und Indien ist das die drittgrößte Bevölkerung der Welt. Flächenmäßig ist Frankreich das größte und Malta das kleinste Land der EU.

600 Dolmetscherinnen und Dolmetscher sind bei der EU-Kommission fest angestellt. Hinzu kommen rund 3000 freiberufliche Dolmetscher. Die Kommission verfügt damit über einen der weltgrößten Sprachendienste.

60 000 Männer und Frauen aus den 
28 EU-Mitgliedsstaaten sind bei den EU-Institutionen beschäftigt. Zum Vergleich: In Deutschland hat allein die Großstadt München etwa 30 000 Beschäftigte.