Mutige Preisträgerin

Ilwad Elman zeigt jungen Menschen in Somalia Alternativen zu einem Leben als Kämpfer. Dafür erhielt sie den Deutschen Afrika-Preis.

Friedensaktivistin Ilwad Elman
Friedensaktivistin Ilwad Elman Michael Fahrig/Allianz SE

Ilwad Elman hat ihren Optimismus nie verloren, dabei hätte die 30-jährige Somalierin oft genug Grund dazu gehabt: 1992 musste sie – damals zwei Jahre alt – mit ihrer Mutter und ihren beiden Schwestern vor dem Bürgerkrieg aus ihrer Heimat fliehen. Ihr Vater blieb zurück, weil er seine Arbeit für Kindersoldatinnen und -soldaten nicht aufgeben wollte. Vier Jahre später wurde er von Warlords ermordet.

Ilwad Elman wuchs in Kanada auf, beschloss jedoch im Alter von 19 Jahren, nach Somalia zurückzukehren. „Ich habe einen Sinn dort gefunden, ein Ziel“, sagte sie dem Magazin „Der Spiegel“. Gemeinsam mit ihrer Mutter gründete sie 2010 das erste Zentrum für Opfer sexueller Gewalt in Somalia, das „Elman Peace Centre“.

„Drop the gun, pick up the pen”

Die Warlords wurden in der Zwischenzeit nach und nach von der radikal-islamistischen Shabaab-Miliz verdrängt. Elman setzte auf Bildung, um die Attraktivität von Terrorgruppen für junge Menschen zu brechen. Sie startete das Bildungsprogramm „Drop the gun, pick up the pen“, das inzwischen Tausenden Jugendlichen eine Rückkehr ins zivile Leben ermöglicht hat. 2015 sprach sie vor dem UN-Sicherheitsrat. 2019 verlor sie ein weiteres Familienmitglied: Ihre Schwester Almaas, ebenfalls Friedensaktivistin, wurde bei einem Schusswechsel in der somalischen Hauptstadt Mogadischu getötet.

Für ihr Engagement wurde Ilwad Elman im Oktober 2020 mit dem Deutschen Afrika-Preis der Deutschen Afrika Stiftung ausgezeichnet. „Es sind häufig Frauen, die voller Kreativität und mit großem Mut neue Wege einschlagen und Gesellschaften verändern“, sagte Außenminister Heiko Maas bei der Preisverleihung. Mit Ilwad Elman bekomme der Afrika-Preis eine „sehr inspirierende und zutiefst menschliche Preisträgerin“.

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: