Bildung digital voranbringen

Ideenreich und innovativ: Wir stellen euch drei Startups aus Deutschland vor, die im Bildungsbereich Erfolg haben.

Lernen am und über den Computer
Lernen am und über den Computer Halfpoint - stock.adobe.com

Kleine Abenteuer für Kinder

Kindern neue Welten eröffnen und kleine Abenteuer ermöglichen: Das ist die Mission des Berliner Kinderapp- und Spieleentwicklers Fox & Sheep. Mit über 30 Millionen App-Downloads und einigen Auszeichnungen verläuft sie bisher sehr erfolgreich. Die Apps sind für Kinder von zwei bis acht Jahren gestaltet, so werden schon die ganz Kleinen mit der digitalen Welt bekanntgemacht. Ausdrücklich verstehen die Entwickler sich als Ergänzung der realen Welt: In der App „Kleine Feuerwehr“ können Kinder Tiere retten und Brände löschen, aber auch die Feuerwache erkunden. Gegründet wurde Fox & Sheep 2012 von Verena Pausder und Moritz Hohl.

IT-Skills vermitteln

Die gemeinnützige Technologie-Schule ReDI School of Digital Integration lehrt IT-Skills. Sie richtet sich vor allem an Geflüchtete, aber auch an IT-Interessierte und Anfänger auf diesem Gebiet. Die Kurse sind kostenlos und meist auf Englisch. Außerdem ermöglicht die Schule es ihren Schülerinnen und Schülern, berufliche Netzwerke in der Tech-Branche aufzubauen. Gegründet wurde sie 2016 in Berlin, Niederlassungen gibt es in München, Kopenhagen, Düsseldorf und Duisburg. Mitgründerin und CEO Anne Kjaer Bathel erhielt 2020 den German Startup Award als beste weibliche Sozialunternehmerin.

Abiturvorbereitung digital

Als in Deutschland im März 2020 wegen der Corona-Pandemie Schulen schlossen, stand das Abitur kurz bevor. Samir Roshandel beschloss, die Abiturienten mit einer digitalen Lernplattform zu unterstützen. Das war der Beginn von „Bildungshelden.net“. Schnell entstand mithilfe der Mitgründer Mahmoud Madani und Emre Cengiz eine Website, über die Schüler und Schülerinnen Onlinekurse belegen konnten. Warum Roshandel helfen will? Die Motivation ist sein eigener Lebensweg. Er war zwölf als er mit seiner Familie aus Afghanistan floh. Heute ist er Mitte dreißig, hat in Deutschland das Abitur gemacht und später unter anderem in Kanada und China studiert.

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: