Entdecke DE: Deutsche Weinanbaugebiete

Mit der Serie „Entdecke DE“ geht es auf eine Reise quer durch Deutschland: diesmal in kleine Weinanbaugebiete.

picture-alliance/ZB - German Wine

Wer bei Wein aus Deutschland nur an die großen, klassischen Weinregionen denkt, kennt nicht alles. Es gibt unter den 13 Anbaugebieten auch einige kleine, feine Regionen. Eine Auswahl.

Ahr – das Rotweinparadies

Der Fluss Ahr im Norden von Rheinland-Pfalz schlängelt sich in engen Bögen durch eine bizarre Felslandschaft und die Weinberge schmiegen sich an kargen Stein. An diesen Steilhängen gedeihen vor allem Rotweine, die in dieser Lage nur mit großen Mühen erzeugt werden.  Als Spezialität dieser Region gelten der Spätburgunder und der seltenere Frühburgunder. www.ahrwein.de

Hessische Bergstraße  – der Frühlingsgarten

Nördlich von Heidelberg, zwischen dem Rhein im Westen und dem Odenwald im Osten, sonnt sich die hessische Bergstraße in einem milden Klima. Hier blühen die Mandel- und Pfirsichbäume so früh wie sonst nirgends in Deutschland. Auch den Trauben tut so viel Sonne gut, das wussten schon die Römer vor 2000 Jahren. Sie pflanzten die ersten Reben. Weine von der Bergstraße findet man selten im Handel, ein guter Grund, eines der Weinfeste in der Region zu besuchen. www.bergstraesser-wein.de

Saale-Unstrut – traditionsreiches Weinland

Das Weinbaugebiet Saale-Unstrut liegt am Anfang des romantischen Saaletales um Naumburg und an den Hängen der Unstrut bei Freyburg. Die Weinberge erstrecken sich über rund 750 Hektar über die Bundesländer Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg. Hier verläuft der 51. Breitengrad nördlicher Breite. Trotz dieser nördlichen Lage beschert die Natur der Region ein besonderes Mikroklima. Deshalb lässt sich der Weinanbau bis in das Jahr 998 nachweisen. www.natuerlich-saale-unstrut.de

Sachsen – Perle an der Elbe

Das Weinanbaugebiet Sachsen hat, obwohl sehr klein, an Geschichte, Landschaft und Weinkultur eine Menge Interessantes zu bieten hat. Hier wurde im Jahr 1799 die „Sächsische Weinbaugesellschaft“ gegründet und im Anschluss daran die erste europäische Winzerschule.  Die Porzellanstadt Meißen gilt als die Wiege des Sächsischen Weinbaus. Eine Spezialität sind die Elbtal-Sekte, die von den Radebeuler Weinbergen stammen. www.weinbauverband-sachsen.de

www.deutscheweine.de

© www.deutschland.de