Blick in deutsche Wohnzimmer

Wie wohnen Menschen in Deutschland? Und gibt es ein typisch deutsches Wohnzimmer? Wir zeigen es!

So wohnen Deutsche: Das deutsche Durchschnittswohnzimmer.
So wohnen Deutsche: Das deutsche Durchschnittswohnzimmer. dpa

Das typisch deutsche Wohnzimmer steht in einem Büro: Die Werbeagentur Jung von Matt ermittelt regelmäßig den Wohngeschmack des Durchschnittsbürgers. Und der sieht aktuell so aus: Eine Sitzgruppe ist auf Flachbildfernseher ausgerichtet. Laptop und Smartphone liegen stets bereit. Davor steht ein Sofatisch mit Glasplatte. An den Wänden hängen Familienfotos. In einer Vitrine steht das gute Geschirr und in einem Schrank aus hellem Holz sind Gesellschaftsspiele verstaut. Selbst bei den Zimmerpflanzen gibt es einen Massengeschmack: Orchideen und Weihnachtssterne schmücken je nach Saison die Fensterbänke. Langweilig? Zum Glück gibt es viele kreative Abweichungen vom Durchschnitt!

Das typisch deutsche Wohnzimmer
Jung von Matt

Hier Design, dort Upcycling

Die perfekt gestylten Einrichtungstrends der Möbelmessen und Wohnmagazine haben mit der Realität wenig zu tun. Laut einer Studie finden 53 Prozent der Deutschen, dass die Wohnung ein Ausdruck ihrer Persönlichkeit sein soll. Bei der Einrichtung vertrauen sie lieber ihrem eigenen Geschmack. Und der ist vielfältig: Ikea-Look oder Designermöbel, wuchtige Schrankwände aus Eichenholz, Fundstücke vom Trödelmarkt oder Upcycling-Möbel aus Holzpaletten. Auf dem Boden Laminat oder Teppich, an den Wänden weiße Raufasertapete oder bunte Farbe. Minimalismus oder üppige Dekoration – all das gibt es hinter Deutschlands Wohnungstüren.

Für manche ist das Wohnzimmer der wichtigste Wohlfühlraum, bei anderen ist eine große Küche mit viel Platz für Gäste das Herz der Wohnung.

Frankfurter zeigen ihre Wohnung

Bei der Aktion „Eine Stadt zeigt sich. Offen“ öffneten 40 Bewohner von Frankfurt am Main und Offenbach Fremden ihre Türen. Sie gaben Einblick in ihre privaten Räume und erzählten von sich und ihrem Leben. Ein Querschnitt der gesellschaftlichen Vielfalt in Deutschland: In diesen Städten leben Menschen aller Generationen, sozialen Schichten, Weltreligionen und aus 180 Nationen miteinander. Wer neugierig geworden ist, kann die Menschen und ihre Wohnungen hier kennenlernen: www.offen.city/menschen/

Wie wohnen junge Leute in Deutschland?

Deutsche Youtuber wie Bibi, Dagi Bee oder Lisa Sophie Laurent übertrumpfen sich gegenseitig bei der Präsentation ihrer Wohnungen im Internet. Authentisch? Mehr oder weniger, da sie beim Einrichten auch Sponsoren berücksichtigen. Mit Suchbegriffen wie „Wohnungstour“ oder „Roomtour“ wird man bei Youtube fündig.