Bonn ist eine Reise wert

25 Jahre UN-Stadt Bonn – hier erfährst du, was die Stadt neben den Vereinten Nationen noch zu bieten hat.

Bonn ist Geburtsstadt des Komponisten Ludwig van Beethoven
Bonn ist Geburtsstadt des Komponisten Ludwig van Beethoven alexgres - stock.adobe.com

International ist Bonn bekannt als die UN-Stadt in Deutschland mit 24 Organisationen der Vereinten Nationen – und vorher war sie seit 1949 Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland bis die Hauptstadt 1990 nach Berlin verlegt wurde. Was hat Bonn außerdem zu bieten?

Geburtsort Beethovens

Ludwig van Beethoven, einer der herausragendsten Komponisten der Musikgeschichte, wurde im Dezember 1770 in Bonn geboren. Dort verbrachte er die ersten 22 Jahre seines Lebens und machte sich als virtuoser Klavierspieler einen Namen. Seine großen Werke komponierte er aber erst später, auch die 9. Sinfonie, deren letzter Satz Grundlage der Europahymne wurde.

Auf der anderen Rheinseite thront die Ruine Drachenfels im Siebengebirge
Auf der anderen Rheinseite thront die Ruine Drachenfels im Siebengebirge HeinzWaldukat - stock.adobe.com

Top-Ten Reiseziel 2020 bei „Lonely Planet“

Die Reisehipster aus Australien haben Bonn 2020 – auch wegen des Beethoven-Jahres – als eines der zehn attraktivsten Reiseziele der Welt gerankt. In Deutschland galt Bonn lange als graue Maus, aber Lonely Planet argumentiert mit frischem Blick: Die Altstadt mit Münster und der Hofgarten, dazu der majestätische Rhein, ließen die Atmosphäre erahnen, die schon Beethoven inspiriert habe.

Das alte Bonner Rathaus – ein Magnet für Touristen
Das alte Bonner Rathaus – ein Magnet für Touristen Sina Ettmer - stock.adobe.com

Grundgesetz und Bundeshauptstadt

1949 suchte die Bundesrepublik einen Regierungssitz, denn Berlin lag damals inmitten der späteren DDR. Bonn wurde am 10. Mai 1949 knapp vor Frankfurt am Main gewählt. Seit September 1948 hatte der Parlamentarische Rat das Grundgesetz in Bonn erarbeitet. Das Abgeordnetenhochhaus „Langer Eugen“ sowie das „Alte Wasserwerk“, von 1986 bis 1993 Sitz des Bundestags, sind heute Teil des UN-Campus. Die Geschichte der Bundesrepublik zeigt das „Haus der Geschichte“.

Exzellente Hochschule: Die Friedrich-Wilhelms-Universität
Exzellente Hochschule: Die Friedrich-Wilhelms-Universität Sina Ettmer - stock.adobe.com

Die Universität Bonn

Sechs Exzellenzcluster hat die Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn seit 2019 im Rahmen der deutschen Exzellenzstrategie – mehr als jede andere deutsche Hochschule. Die Uni knüpft starke weltweite Netzwerke, zum Beispiel mit dem GlobalMathNetwork. Aus zwölf afrikanischen Ländern kommen Partner eines Programms zu Innovationen in der Landwirtschaft. Und auch mit der Universität der Vereinten Nationen (UNU) kooperiert sie.

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: