Drei Trends der Games Week Berlin

Branchentrends, Frauen in der Games-Szene, E-Sport: In dieser Woche dreht sich in Berlin alles um Gaming.

Games Week Berlin: Fans treffen Helden aus ihren Lieblingsspielen
Games Week Berlin: Fans treffen Helden aus ihren Lieblingsspielen. gamesweekberlin/Grzegorz Karkoszka

Vom 8. bis 14. April wird Berlin zur Gaming Hauptstadt. In Workshops, Vorträgen, Ausstellungen und Live-Events werden die aktuellen Themen der Videospielbranche diskutiert. Wir stellen euch drei der wichtigsten Themen vor.

Spielen für die Gesundheit

Serious Games kommen zunehmend im Gesundheitswesen zum Einsatz. Sie schulen geistige oder motorische Fähigkeiten, zum Beispiel bei der Therapie von ADHS, helfen bei der Diagnose der Alzheimer Krankheit oder beim Verbessern der Sehschärfe. Zum Austausch über das Potenzial von Games-Technologie für „Digital Health“ treffen sich Spieleentwickler, Forscher und Unternehmer beim APITs-Day an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW).

Gamer an die Macht

Früher tüftelten Gamedesigner jahrelang im stillem Kämmerlein an Spielen. Heutzutage läuft das anders: Auf Plattformen wie Steam werden Games bereits im „Early Access“-Status veröffentlicht und Spieler auf der ganzen Welt geben Feedback. Auch Daniel Stammler von Kolibri Games legt Wert auf den Austausch: Das Berliner Unternehmen entwickelt Spiele in enger Zusammenarbeit mit der Games Community.

Interviews auf dem Gamefest
Interviews auf dem Gamefest gamesweekberlin/Grzegorz Karkoszka

Big Data in Videospielen

Die Tatsache, dass sich viele Games online gespielt werden, eröffnet weitreichende neue Möglichkeiten: Entwickler nutzen Daten über das Verhalten der Spieler, um das Gameplay mit Künstlicher Intelligenz zu verbessern.

Höhepunkte der Games Week Berlin 2019

Quo Vadis: Die älteste Spieleentwicklerkonferenz Europas mit den neusten Trends.

A MAZE: Spielekunst und Verleihung der A MAZE Awards.

Gamefest: Arcade-Spiele, Brettspiele, VR-Spiele, Konsolenspiele zum Ausprobieren auf über 600 Quadratmetern.

Bonus-Level Japan: Ausstellung im Computerspielemuseum über Japan, das Heimatland von Nintendo & Co.

Womenize!: Diskussionen und Workshops mit Frauen aus der Games- und Tech-Branche.

Rainbow Arcade: Das Schwule Museum zeigt Exponate aus 30 Jahren queerer Mediengeschichte.

German eSport Summit 2019: Fachkonferenz des eSport-Bundes Deutschland.

Tickets, Infos und weitere Veranstaltungen: Games Week Berlin 2019

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: