Innovation studieren

Erfindungsreichtum könnt ihr lernen: Das sind die spannendsten neuen Studiengänge in Deutschland.

Robotik ist eine wichtige Zukunftstechnologie
Robotik ist eine wichtige Zukunftstechnologie stock.adobe.com/Val Thoermer

Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM) an der TU München

Wie lassen sich Robotik und Künstliche Intelligenz am besten nutzen? Die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Technologien ist das Ziel der 2018 gegründeten Munich School of Robotics and Machine Intelligence. Neue Lösungen werden am Forschungszentrum der Technischen Universität München (TUM) erprobt.

Digital Health Center am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam

Die fortschreitende Digitalisierung in der Medizin verändert das Gesundheitssystem grundlegend. Mit dem interdisziplinären, englischsprachigen Masterstudiengang Digital Health wendet sich das Hasso-Plattner-Institut an Informatik- und Medizinstudierende, die künftig als Experten an der Schnittstelle zwischen IT, Informatik und Medizin tätig sein wollen.

Bionik Labor an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wissenschaft

Hier lernt ihr von der Natur: In der Bionik werden biologische Strukturen erforscht und zur Optimierung technischer Lösungen genutzt. Im 2010 gegründeten Bionik Labor an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft sammelt ihr praktische Erfahrung, beispielsweise in der Entwicklung von Mikrorobotern für die Medizintechnik oder Tierrobotern. Bei der Erforschung von Schwärmen und deren Verhalten arbeitet die Hochschule mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zusammen.

Institut für Digitale Ethik (IDE) an der Hochschule für Medien in Stuttgart

Datenklau, Cybermobbing oder Überwachung in der digitalisierten Welt – beim Studium an der Hochschule für Medien befasst ihr euch mit ethischen Fragestellungen, die immer wichtiger werden. Das 2013 gegründete Institut für Digitale Ethik versteht sich als Dialogforum und bindet Studierende beispielsweise in Thinktanks in den wissenschaftlichen Diskurs ein.

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: