Die Trendmarke „Engelbert Strauss“

Der deutsche Spezialist für Berufskleidung hat den Sprung von der Nische an die Spitze des Lifestyle-Segments geschafft.

Engelbert Strauss - Lifestyle

Vorbei sind die Zeiten, in denen Mode einfach nur gut aussah. Heute müssen Textilien atmungsaktiv, thermoregulierend oder UV-beständig sein, damit sie den hohen Erwartungen der trendbewussten Käufer genügen. Anbieter von Outdoor-Bekleidung wie der vom deutschen Unternehmer Ulrich Dausien gegründete Ausstatter Jack Wolfskin oder die deutsche Firma Vaude freuen sich seit vielen Jahren über die wachsende Beliebtheit von Funktionsbekleidung im Alltag. Allein im Jahr 2015 erwirtschaftete die Branche in Deutschland ein Umsatzvolumen von rund 1,77 Milliarden Euro, Tendenz – trotz des hohen Konkurrenzdrucks – steigend.

Berufsbekleidung für die Freizeit

Es sind Wolfspfoten, Mammuts, Polarfüchse und andere wilde Tiere, die die Logos etablierter Outdoor-Marken zieren. Zu ihnen gesellt sich seit Neuestem ein Strauß. Er steht im Logo des deutschen Familienunternehmens Engelbert Strauss. Kein anderes Unternehmen hat Deutschlands Hand- und Heimwerkerszene in den vergangenen Jahren so aufgewirbelt. Der Markenhersteller für Berufsbekleidung und Arbeitsschutz existiert seit 1948 und hat seinen Sitz in Biebergemünd im Main-Kinzig-Kreis, 50 Kilometer nordöstlich von Frankfurt am Main. Sein Sortiment umfasst alles, was das Bastler- und Outdoor-Herz begehrt: Blaumänner, Overalls, Latzhosen, Sicherheitsschuhe, aber auch Softshelljacken, Cargohosen und Thermowesten.

In jüngster Zeit ist Engelbert Strauss aber auch bei der trendbewussten Jugend sehr gefragt. Das hat mindestens zwei Gründe: Zum einen liegt Handwerkern in Deutschland gerade im Trend und der Bedarf an Bekleidung und Zubehör ist so hoch wie nie. Zum anderen haben Henning und Steffen Strauss, die beiden geschäftsführenden Gesellschafter und Enkel von Unternehmensgründer Engelbert Strauss, es mit geschicktem Marketing geschafft, auch Zielgruppen außerhalb der Baustelle anzusprechen. Und außerhalb Deutschlands: Das Unternehmen ist mit neun eigenen Landesgesellschaften in Europa vertreten und bedient viele internationale Kunden. Die Ladengeschäfte, deren Besuch eher einem Event als einem Einkauf gleicht, locken immer mehr Kunden an.

Outdoor-Messe vom 13. bis 16. Juli 2016 in Friedrichshafen

www.engelbert-strauss.de

www.outdoor-show.de

© www.deutschland.de