Online ins Theater

Die Theater sind geschlossen, doch die Aufführungen gehen weiter: Wir zeigen euch, wo ihr deutsches Theater digital erleben könnt.

„Tartuffe“ steht auf dem Online-Spielplan des Thalia Theaters.
„Tartuffe“ steht auf dem Online-Spielplan des Thalia Theaters. picture alliance / Markus Scholz/dpa

Immer mehr Theater und Opernhäuser stellen wegen der Corona-Krise ihr Programm online zur Verfügung – entweder im Livestream oder als Videomitschnitt vergangener Vorführungen. Wir geben euch einen Überblick über die Angebote – für die meisten sind gute Deutschkenntnisse von Vorteil. Zum Schluss gibt es noch einen englischsprachigen Bonus.

Theaterstücke streamen auf Dramazon Prime

Der Streaming-Dienst mal anders interpretiert: Das Schauspiel Köln hat ein neues Streaming-Portal für Theaterfans aufgebaut. Dramazon Prime heißt das Projekt, das ausgewählte Theaterinszenierungen, einen Podcast und zahlreiche Hörspiele und Features mit dem Ensemble umfasst. Einfach besuchen und kostenlos Theaterstücke streamen!

Poesie-Ambulanz für Menschen in Not

Täglich veröffentlicht das Thalia Theater Hamburg um 19 Uhr eine Inszenierung aus dem Repertoire der vergangenen Jahrzehnte. Darunter finden sich sowohl Klassiker wie Goethes Faust, aber auch Dokumentationen über das Theater in Zeiten von Corona. Manche Stücke feiern jetzt sogar online ihre Premiere.

Außerdem möchten die Schauspielerinnen und Schauspieler des Thalia Theaters Poesie zu den Menschen in Not bringen. Dafür greifen sie tief ins Bücherregal und lesen Gedichte und Kurztexte von Goethe bis Ror Wolf.

Theater für die Kleinen

Das Junge Ensemble Stuttgart hat einen Spielplan für Kinder und Jugendliche zusammengestellt. Für jeweils zwei Tage zeigt das Theater einen Mix, der von interkulturellen Produktionen bis zum Tanztheater reicht.

Corona-Spezialshow

Ob Stand-up Comedy, Autorengespräche oder eine Diskussionsrunde mit der Dragqueen Jurassica Parka: Das BKA-Theater in Berlin bietet mit seiner Corona-Spezialshow einen bunten Mix aus Komik, Tragik und Glamour auf seiner Website an. Wer möchte, kann sich ein Antivirus-Livestreamticket sichern und so das Theater unterstützen.

Englisch untertitelt

Täglich um 18 Uhr zeigt die Schaubühne Berlin Mitschnitte von Inszenierungen ihrer Theaterstücke. Darunter sind Klassiker wie Hamlet von Shakespeare, aber auch moderne Aufführungen wie „For the disconnected Child“, in der es um die Sehnsucht nach Nähe geht und die 2008 ihre Premiere feierte. Einige Stücke sind mit englischen Untertiteln versehen.

Ein Bonus: Englisch gesprochen

Für alle, die noch nicht so gut Deutsch sprechen, dafür aber Englisch gut verstehen: Das National Theatre in London streamt immer donnerstags um 19 Uhr eine neue Produktion, die jeweils sieben Tage lang online abrufbar ist.

Nachtkritik – eine Übersicht

Eine Übersicht über die zahlreichen Online-Theaterstücke aus ganz Deutschland bietet die Webseite Nachtkritik. Hier könnt ihr euch an einem Online-Spielplan orientieren oder direkt nach den Programmen der einzelnen Theater suchen. So verpasst ihr garantiert keine Aufführung!

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: