Von zuhause Deutschland entdecken

Wohnzimmerkonzerte und deutsche Serien: Wir haben Tipps gesammelt, wie ihr ohne zu reisen Deutschland erleben könnt.

Das Bode-Museum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe Museumsinsel.
Das Bode-Museum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe Museumsinsel. dpa

Deutschland-Panorama für Reiselustige

Wie wäre es mit einer 360-Grad-Tour durch ganz Deutschland? Das Deutschland-Panorama hat mehr als 2.000 Ziele in Deutschland für euch zusammengestellt. Einfach eine Sehenswürdigkeit auf der interaktiven Deutschlandkarte auswählen und los geht die Reise.

Auch einige Städte bieten virtuelle Touren an. In einem 360-Grad-Rundgang könnt ihr zum Beispiel Frankfurts „Neue Altstadt“ besuchen. Die beeindruckende Rekonstruktion der Altstadt öffnete 2018 und ist seitdem eines der beliebtesten Touristenziele der Stadt.

Virtueller Museumsbesuch für Kulturliebhaber

Zwar haben in Deutschland alle Museen geschlossen, aber wie wäre es mit einem virtuellen Rundgang durch das Bode-Museum in Berlin? Hier könnte ihr 35 Räume ganz einfach am PC oder mit dem Smartphone erkunden.

Die Oper für Zuhause

Wer gerne Opern und Theaterstücke sieht, der sollte der Website der Berliner Staatsoper Unter den Linden einen Besuch abstatten. Die Oper hat einen täglich wechselnden Online-Spielplan erstellt, mit Aufzeichnungen von ihren Aufführungen. Manche Stücke überträgt sie sogar live im Internet, wie zum Beispiel „Carmen“ mit 160.000 virtuellen Zuschauern.

Wohnzimmerkonzert für Musikfans

Immer mehr Konzerte finden wegen der Corona-Krise online statt und sind so für alle zugänglich. Der Pianist Igor Levit gibt beispielsweise täglich Wohnzimmerkonzerte auf Instagram und Twitter. Bei ihm kommen vor allem Klassikfans von Beethoven bis Bach auf ihre Kosten.

Serienmarathon für Deutschlerner

Viele Deutsche schauen sich Serien auf Englisch an, um ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Wie wäre es mal umgekehrt? Wir haben für euch deutsche Serien rausgesucht, die sich wunderbar für einen Serienmarathon eignen – und zusätzlich könnt ihr auch noch eure Deutschkenntnisse auffrischen:

Babylon Berlin

Eine Mischung aus Krimi und Zeitgeschichte macht die Serie aus dem Berlin der 1920er-Jahre nicht nur zu einer der unterhaltsamsten deutschen Serien, ihr könnt auch noch einiges über den Aufstieg der Nationalsozialisten in Deutschland lernen.

Dark

Die deutsche Serie über vier Familien und ihre dunklen Geheimnisse löste einen regelrechten Hype aus und zählt aktuell zu den beliebtesten Netflix-Serien.

Charité

Wer gerne Arztserien guckt, ist bei Charité genau richtig aufgehoben. Im Jahr 1888 schrieben berühmte Forscher in Berlins ältestem Krankenhaus Charité Medizingeschichte und ihr seid hautnah dabei.

© www.deutschland.de