Reiseblogger verraten ihre Deutschland-Tipps

Interrail, Rucksacktour, Work & Travel oder Roadtrip? Wir haben vier internationale Blogger nach ihren persönlichen Highlights gefragt.

Reiseblogger geben Tipps für Deutschland-Reisen
Reiseblogger geben Tipps für Deutschland-Reisen Getty Images

Hol dir dein eigenes Transportmittel“

Ich habe schon viele Roadtrips durch Deutschland gemacht, das ist die beste Art zu reisen. Die landschaftlich schönste Route führt im tiefen Süden von München bis Füssen, vorbei an Schloss Neuschwanstein. Vor allem im Winter ist das atemberaubend. Mein Tipp: Holt euch ein eigenes Transportmittel, sei es ein Auto, ein Wohnmobil oder ein Motorrad. Selbst durch Deutschland zu fahren ist ein besonderes Erlebnis und spart viel Zeit und Geld.

DreamBigTravelFarBlog

Bradley Williams
Bradley Williams (@dreambigtravelfar) aus England schreibt in seinem Blog über Backpacking als Paar.

In Deutschland zu reisen ist sicher und unkompliziert“

In Deutschland zu reisen ist sicher, unkompliziert und bequem. Ich war oft mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs – Busse sind besonders preiswert. Während meiner Reise arbeitete ich in München, das hat mir sehr viel Spaß gemacht und es gab viele Jobangebote. Ein wenig Deutsch zu sprechen hilft sehr. Die Leute liebten meinen Akzent und freuten sich, wenn ich versucht habe, ihre Sprache zu sprechen.

Traveltomtom.net

Tom Grond
Tom Grond (@traveltomtom) aus den Niederlanden ist ein „Fulltime Traveler“. Deutschland hat er mehr als einmal bereist. In seinem Travelblog teilt er seine Erfahrungen.

Bleib bei einer Region und erkunde sie gründlich!“

Ich lasse es mir beim Reisen gerne gut gehen. Deutschland bietet für jeden etwas: gutes Essen, Berge, Inseln, Strände, Großstädte, historische Sehenswürdigkeiten und alles dazwischen! Am besten reist ihr mit der Bahn. Nehmt euch aber nicht zu viel vor, sondern sucht euch eine Region aus und erkundet sie gründlich.

Wayfaring With Wagner

Jordan Beck Wagner
Jordan Beck Wagner aus den USA absolvierte ihren Masterabschluss an der Uni Heidelberg. Während dieser Zeit erkundete sie Deutschland mit dem Zug und teilte ihre Erfahrungen auf ihrem Blog.

Die besten Tipps bekam ich von Deutschen vor Ort“

Durch Deutschland mit dem Zug zu reisen ist eine unvergessliche Erfahrung, denn Architektur, Kultur und Mentalität variieren von Ort zu Ort. Deutschland hat die komfortabelsten Züge Europas, die Hauptbahnhöfe sind übersichtlich und die Ticketautomaten lassen sich einfach bedienen. Das Schöne an Interrail ist, dass ich flexibel war, denn die besten Tipps bekam ich von Deutschen vor Ort.

Interrail Planner

Jack MacHugh
Jack MacHugh aus Großbritannien ist Mitbegründer von Interrail Planner. Er arbeitete ein Jahr in Hamburg und reist am liebsten mit dem Zug durch Deutschland.

Mehr Infos: www.germanbackpacker.com

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: