Virtuell in Deutschland studieren

Ob Weiterbildung, Bachelor- oder ein Masterstudium:  Viele Universitäten in Deutschland bieten Online-Studiengänge an.

Studierende aus aller Welt können an deutschen Unis online lernen.
Studierende aus aller Welt können an deutschen Unis online lernen. Rido - stock.adobe.com

Online-Studieren an einer Fernuniversität

Die FernUni Hagen ist die einzige staatliche Universität, die ausschließlich Fernstudiengänge anbietet. Mit rund 76.000 Studierenden ist sie zugleich die größte deutsche Hochschule überhaupt. Sie bietet zehn Bachelorstudiengänge und 15 Masterstudiengänge an. Die Studienmaterialien stehen online zur Verfügung oder werden gegebenenfalls mit der Post in die ganze Welt versandt.

Ein weiterer großer Anbieter von Fernstudiengängen ist die Hochschule Wismar, mit ihrem Online-Ableger WINGS-Fernstudium. Das Unternehmen bietet vor allem berufsbegleitende Studiengänge an. Prüfungen legen die Studierenden entweder an unterschiedlichen Standorten in Deutschland und Österreich ab oder auch weltweit, zum Beispiel an Goethe-Instituten. Die Bildungsangebote variieren von Weiterbildungen in ausgefallenen Programmen wie E-Sport Management, bis hin zu traditionellen Masterstudiengängen wie Wirtschaftsingenieurwesen.

Online-Studieren an einer Präsenzuniversität

Nicht nur Fernunis bieten Online-Studiengänge an. Auch viele Präsenzuniversitäten haben mittlerweile virtuelle Studiengänge in ihrem Programm. Die Freie Universität Berlin bietet beispielsweise einen Online-Master in International Relations an und an der Uni Freiburg können Studierende den Master of Science in Solar Energy Engeneering belegen. Viele Online-Kurse an Präsenzuniversitäten sind für ausländische Studierende ausgelegt und finden daher hauptsächlich auf Englisch statt.

So läuft das Fernstudium ab

Die Lerninhalte für das Online-Studium erhalten die Studierenden übers Internet oder per Post. Vorlesungen und Seminare finden online statt, entweder über Live-Vorträge, Videokonferenzen oder mit Hilfe von Videos und Podcasts, die jederzeit auf der Webseite abrufbar sind. Prüfungen legen die Fern-Studenten online oder an lokalen Prüfungszentren ab.

Informationen zu den verschiedenen Studiengängen für internationale Studierende bietet auch der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD). Er ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern.

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: