Fließend Deutsch sprechen

Deutsch lernen im Gespräch mit Muttersprachlern: Die YouTuberin Andy Giménez hat uns von ihren Sprachtandems erzählt.

Andy Giménez hat mit Sprachtandems ihr Deutsch verbessert.
Andy Giménez hat mit Sprachtandems ihr Deutsch verbessert. AndyGM

In einem Sprachtandem lernen Menschen eine Sprache mit einem Muttersprachler oder fortgeschrittenen Fremdsprachlern und helfen wiederum dabei, ihre eigene Muttersprache zu lernen. Andy aus Madrid studiert Marketing und Digitale Medien in Berlin. Auf ihrem YouTube-Kanal AndyGM en Berlín unterrichtet sie Deutsch und zeigt ihren rund 580.000 Abonnenten, wie es ist, in Deutschland zu leben und zu studieren. Auf Instagram teilt sie kurze Videos, mit denen man schnell und unterhaltsam Deutsch lernen kann.

Was hast du dir von dem Tandem erhofft?
Mein Hauptziel war es, fließend Deutsch zu sprechen, weil ich die Sprache brauchte, um an der Universität studieren zu können. Ich kannte bereits die grammatikalischen Grundlagen der deutschen Sprache, aber ich musste lernen, Deutsch zu sprechen.

Wie hast du die Treffen verbracht?
Die meisten Tandems habe ich mit meiner Gruppe von der Akademie gemacht, in der ich Deutsch gelernt habe, ohne überhaupt zu wissen, dass ich eigentlich Tandems mache! Bei einem haben wir beschlossen, Volleyball zu spielen, und das hat sehr viel Spaß gemacht! Aber meistens haben wir zusammen
Kaffee getrunken und uns auf Deutsch unterhalten. Einige Jahre später hat mich eine Abonnentin zu einem der lustigsten Tandems eingeladen, an denen ich je teilgenommen habe, bei dem mexikanische Frauen selbstgekochtes Essen verteilt haben und es war köstlich!

Was hat dir am Lernen mit einem Tandem gefallen?
Ich hatte früher Angst davor, Deutsch zu sprechen, und das Tandem hat mir geholfen, mich wohl dabei zu fühlen. Ich konnte sehen, wie andere ausländische Studenten versuchen, Deutsch zu sprechen, und das hat mir geholfen, es auch zu versuchen, man motiviert sich gegenseitig. Es hat mir auch geholfen, aus meiner Komfortzone herauszukommen. Ich war allein in einer neuen Stadt, in der ich niemanden kannte und sprach die Sprache nicht und es gab Zeiten, in denen ich mich einsam gefühlt habe und meine Wohnung nicht verlassen habe. Die Tandemtreffen haben mir geholfen, diese anfängliche Schüchternheit zu überwinden und die Stadt mehr zu genießen.

Gibt es etwas, was du heute anders machen würdest?
Ich habe meistens an Gruppentandems teilgenommen und wollte am Anfang nicht unhöflich wirken, also habe ich jeden reden lassen und zugehört, aber nicht geübt. Ich habe auch einige meiner Partner die ganze Zeit nutzen lassen, um Spanisch oder Englisch zu üben (ich habe bei beidem geholfen). Heute würde ich darauf achten, dass ich mich einbringe und mich am Gespräch beteilige und auch die Sprechzeit besser einteile.

Inwiefern war das Lernen mit einem Tandem effektiver als ein Deutschkurs?
Ich denke, dass sie sich gegenseitig ergänzen. Ich wollte erst sicher in der Grammatik sein, aber ohne ein Tandem hätte ich mich nicht so sicher gefühlt, tatsächlich zu sprechen.

 

Andy

 

Welchen Rat gibst du jemandem, der mit einem Tandem Deutsch lernen möchte?
Wenn man es zum ersten Mal macht, sollte man es mit Leuten versuchen, die man kennt, so wie ich es getan habe, denn sie werden einen motivieren. Aber wenn du noch niemanden in der Stadt kennst, versuche, dich einer Gruppe anzuschließen, anstatt dich einzeln mit jemandem zu treffen, zumindest am Anfang. Triff dich an öffentlichen Orten wie Cafés oder Parks (wenn die Sonne scheint). Setz Zeiten fest, um beide Sprachen zu üben, und lass nicht zu, dass die andere Person diese Zeiten überschreitet. Und hab keine Angst, Fehler zu machen, denn das passiert jedem!

Wie finde ich ein Sprachtandem? Suchen kann man auf der Webseite TandemPartners, bei den Sprachzentren der Universitäten oder auf Facebook.

 

prize game
©Masson - stock.adobe.com

 

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: