„Berlin ist bunt und freundlich“

Expat Sarah Slik aus Kanada zeigt euch Berlin: Erfahrt hier, wie der Alltag in der deutschen Hauptstadt aussehen kann.

Expat Sarah Slik nimmt euch mit auf eine Tour durch Berlin.
Expat Sarah Slik nimmt euch mit auf eine Tour durch Berlin. privat

Lest hier unser erstes Interview mit Sarah Slik kurz nach ihrem Start in Deutschland.

Sarah, was hat sich seit deinem Start in Berlin verändert?
Leider begann kurz nach unserem ersten Interview die weltweite Corona-Pandemie, deshalb musste ich viele meiner Pläne auf Eis legen. Ich suche immer noch nach einen festen Job als Grafikdesignerin, habe aber während des Lock-Downs versucht, mich weiterzubilden, viel zu experimentieren und mein Portfolio zu verbessern.

Hast du Tipps, wie man auf eigene Faust Deutsch lernen kann?
Da mein Sprachkurs gecancelt wurde und ich während der Corona-Krise leider auch nicht viel Zeit mit deutschen Muttersprachlern verbringen konnte, musste ich meine Sprache anderweitig trainieren. Ich habe viele Filme und Serien mit Untertiteln geschaut und deutsches Radio gehört. Ich sage immer: „Man kann in Berlin alles lernen, außer Deutsch“ (lacht). Denn mit Englisch kommt man hier einfach zu gut durch.

Man kann in Berlin alles lernen, außer Deutsch.

Sarah Slik aus Kanada über das internationale Berlin

Hattest du eigentlich ein bestimmtes Image von Berlin, bevor du hierher gezogen bist?
Ich wusste nur die absoluten Grundlagen und hatte ein sehr veraltetes Bild. Ich kannte die Geschichte der Berliner Mauer, wusste, dass die Stadt im Zweiten Weltkrieg eine wichtige Rolle spielte. Aber ich hatte keine Ahnung, wie das Berlin der Gegenwart sein wird. Jetzt weiß ich: Es ist bunt in jeder Beziehung, meist freundlich und feierwütig.

Wie würdest du Berlin jetzt nach einem Jahr in drei Worten beschreiben?
Stadt für alle.

Hast du aktuell einen Lieblingsplatz in Berlin?
Ich bin im Sommer gerne zum Tegeler See gefahren – vor allem mit dem Rad. Auf der Strecke haben wir kleine Schrebergärten entdeckt. Ich kannte das Konzept, bevor ich nach Deutschland gekommen bin, nicht. Die Menschen sonnen sich vor ihren kleinen bunten Holzhütten, grillen oder machen Gartenarbeit. Vielleicht sollten wir uns bald auch so einen kleinen Garten zulegen.

In unserer Story auf Instagram und Facebook nimmt euch Sarah Slik mit auf eine Tour durch Berlin.

© www.deutschland.de

Du möchtest regelmäßig Informationen über Deutschland bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung: