Der digitale Schub

Wirtschaftsboom rund ums Smartphone: Die Digitalisierung schafft Wachstum und neue Jobs. Die neuesten Zahlen.

Smartphones haben die Digitalisierung rasant beschleunigt.
Smartphones haben die Digitalisierung rasant beschleunigt. dpa

Deutschland. Die Digitalisierung treibt die deutsche Wirtschaft an. 45.000 zusätzliche Stellen haben allein die Anbieter von Informations- und Telekommunikationstechnik (ITK) 2017 geschaffen. Das sind mehr als je zuvor in einem Jahr. Für 2018 rechnet der Branchenverband Bitkom mit einem ähnlichen Zuwachs. Dann wären am Jahresende 1.134.999 Menschen in Deutschland im ITK-Sektor beschäftigt – und die Branche der größte industrielle Arbeitgeber noch vor Maschinen- oder Automobilbau.

Milliardenmarkt rund um das Smartphone

Auch die Umsätze legen weiter zu. 2017 stiegen sie um 2,2 Prozent auf 161,3 Milliarden Euro. Für 2018 erwartet Bitkom ein Plus von 1,7 Prozent. Ein Phänomen ist die Entwicklung rund um das Smartphone. 2018 wird sich nach Berechnungen des Digitalverbands das Geschäft mit Endgeräten, Daten- und Sprachdiensten, Anwendungen und Infrastruktur in Deutschland auf über 33 Milliarden Euro summieren. „Wohl noch nie in der Wirtschaftsgeschichte ist in so kurzer Zeit rund um einen einzelnen Gerätetyp ein so großer Markt entstanden“, sagte Bitkom-Präsidiumsmitglied Markus Haas anlässlich des Mobile World Congress Ende Februar 2018 in Barcelona.

Deutsche Unternehmen gut auf Digitalisierung vorbereitet

Bei einer repräsentativen Umfrage des Branchenverbands Bitkom stuften 36 Prozent der Unternehmen die deutsche Wirtschaft bei der Digitalisierung international in der Spitzengruppe ein. 44 Prozent sahen sie im Mittelfeld, 13 Prozent meinen, dass die deutsche Wirtschaft zu den digitalen Nachzüglern gehört, aber niemand hält sie für abgeschlagen. „Viele Unternehmen gehen die digitalen Herausforderungen selbstbewusst an“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Ob Künstliche Intelligenz, autonomes Fahren, Blockchain oder Internet der Dinge (IoT) und Industrie 4.0 – deutsche Unternehmen und Forschungseinrichtungen haben einen exzellenten Ruf und sind bei der Technologie-Entwicklung weltweit spitze.“ Er mahnte aber auch an, dass noch zu selten aus digitalen Innovationen marktgängige Produkte und neue Geschäftsmodelle werden.

Digitalisierung: So gestaltet Deutschland den digitalen Wandel

Industrie 4.0: Die Folgen der Digitalisierung für die Industrie

© www.deutschland.de