Scholz und Macron beschwören Freundschaft

60 Jahre Elysée-Vertrag: Feier mit Ministern und Abgeordneten in Paris

Scholz und Macron beschwören Freundschaft
picture alliance/dpa

Paris (dpa) - Deutschland und Frankreich haben am 60. Jahrestag des Elysée-Vertrags die Bedeutung ihrer Freundschaft für die Zukunft Europas beschworen. Der französische Präsident Emmanuel Macron sagte bei einem Festakt in der Pariser Sorbonne-Universität, Deutschland und Frankreich seien für ihn wie „zwei Seelen in einer Brust“. „Für einen Franzosen über Deutschland zu sprechen heißt, über einen Teil von sich selber zu sprechen“, erklärte er vor mehr als 30 Ministern beider Regierungen und rund 200 Parlamentariern.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) dankte den „französischen Brüdern und Schwestern“ auf Französisch für ihre Freundschaft. Er betonte „unseren festen Willen, Kontroversen und Interessenunterschiede immer wieder in gleichgerichtetes Handeln umzuwandeln.“ Verbunden mit dem Festakt war eine gemeinsame Kabinettssitzung.