Deutsche sollen Ukraine verlassen

Die Bundesregierung hat deutsche Staatsangehörige angesichts des russischen Angriffs dringend aufgerufen, die Ukraine zu verlassen.  

Deutsche sollen Ukraine verlassen
dpa

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat deutsche Staatsangehörige angesichts des russischen Angriffs dringend aufgerufen, die Ukraine zu verlassen. Außerdem wurde die deutsche Botschaft in Kiew vorübergehend geschlossen. „In der Ukraine finden Kampfhandlungen & Raketenangriffe statt“, teilte das Auswärtige Amt am Donnerstag auf Twitter mit. An die deutschen Staatsangehörigen appellierte das Außenministerium, vorläufig an einem geschützten Ort zu bleiben, falls diese das Land nicht auf einem sicheren Weg verlassen könnten.

Das Auswärtige Amt änderte auch seine Reisewarnungen für die Ukraine. Vor Reisen in das Land werde gewarnt. Eine Evakuierung deutscher Staatsangehöriger durch deutsche Behörden sei derzeit nicht möglich. Die deutsche Botschaft in Kiew sowie das Generalkonsulat Donezk in Dnipro seien vorübergehend geschlossen. Deutsche Staatsangehörige wurden aufgerufen, die internationale und lokale Medienberichterstattung zu verfolgen, auf lokale Bekanntmachungen zu achten und sich in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amts einzutragen. In Notfälle solle man sich an das Auswärtige Amt in Berlin wenden.