Der Mauerfall

Mauerfall: Wiedervereinigung Deutschlands 1989
Am Abend des 9. November 1989 öffnete die DDR ihre Grenzübergänge nach Westen für alle Bürger: Das Ereignis ging als Mauerfall in die Geschichte ein.

Grenze erfahren

Wo deutsch-deutsche Geschichte spürbar wird: Orte der Erinnerung sorgen dafür, dass die Vergangenheit nicht vergessen wird.

Zur Feier nach Erfurt

Die großen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit finden nicht in Berlin, sondern in wechselnden Städten statt. Dieses Jahr in Erfurt. Warum ist das so?

Video

German Reunification – a history
Leo Mausbach kommt aus Berlin und lebt in Warschau
Wir treffen die Menschen

„Wir müssen etwas tun“

Mehr erfahren

Miteinander wachsen

Stefan kam zwei Jahre vor dem Mauerfall zur Welt. Zwar ist er im vereinten Deutschland aufgewachsen, aber die Spuren der Teilung sieht er bis heute.

Hiergeblieben

Ihre zweite Heimat hat die Schriftstellerin María Cecilia Barbetta in Deutschland gefunden. Hier schreibt sie, wie das passierte.

Remembrance of the Wall in times of Instagram

Smartphones, selfisticks, cameras: the #EastSideGallery on the #Spree is a tourist magnet. Almost 30 years ago, artists painted the east side of the wall and transformed it into a gallery. What do the visitors who only take selfies know about its history?

Zwei-plus-Vier-Vertrag

Der Fall der Berliner Mauer markierte den Beginn einer neuen Ära, doch erst der Zwei-plus-Vier-Vertrag machte den Weg für die deutsche Wiedervereinigung frei.