Abseits großer Städte

Stadt und Land
Deutschland ist mehr als Berlin, Hamburg, München. Was kleine und mittlere Städte attraktiv macht.
Landwirt Sebastian Heilmann
Wir fragen nach

Mit dem Blick für Nachhaltigkeit

Mehr erfahren
Thema der Woche: Neues Landleben

Neue Perspektiven

Susanne Dähner vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung erklärt, warum das Landleben in Deutschland attraktiver wird.

Wo das Land lebt

Viele Deutsche träumen vom Landleben. Wir stellen drei Regionen vor, die aus ganz unterschiedlichen Gründen beliebt sind.

Lebst Du lieber in der Stadt als auf dem Land?

Auswahlmöglichkeiten
Leider gibt es noch nicht genügend Stimmen, um das Ergebnis anzuzeigen.
Voting

Mach mit!

Wo junge Deutsche am liebsten leben
Wir fragen nach

Wo junge Deutsche am liebsten leben

Mehr erfahren
Quick facts
77
Prozent

der Deutschen wohnen in Städten oder Ballungsräumen.

15
Prozent

der Deutschen leben in Dörfern mit weniger als 5.000 Einwohnern.

79
Großstädte

gibt es in Deutschland. Das sind Städte mit mehr als 100.000 Einwohnern.

4
Millionenstädte

sind Berlin (3,5 Mio.), Hamburg (1,7), München (1,4) und Köln (1,05)

9
Einwohner

hat Deutschlands kleinste selbständige Gemeinde, die Hallig Gröde.

44
Prozent

der Deutschen würden am liebsten auf dem Land leben.

Ist das Leben auf dem Land besser als in der Stadt?

Auswahlmöglichkeiten
Leider gibt es noch nicht genügend Stimmen, um das Ergebnis anzuzeigen.
Voting

Mach mit!

Deutschlands Dörfer: liebenswerter Lebensraum
Wir fragen nach

Neun Gründe für die Rettung der Dörfer

Mehr erfahren
Stadtleben
Wir fragen nach

Wie sieht die Stadt der Zukunft aus?

Mehr erfahren

Viele neue Nachbarn

Die Stadt Altena hat deutlich mehr Flüchtlinge aufgenommen als vorgegeben – und sie vorbildlich integriert. Dafür gab es sogar einen Preis der Bundeskanzlerin.

Wo die Deutschen leben

Ein Blick auf die Landkarte macht deutlich: Mit rund 82 Millionen Einwohnern zeichnet Deutschland sich durch eine Vielfalt und Vielzahl von Städten und Gemeinden aus.